Saturday 28. November 2020
Pfarre Arnreit

Keine öffentlichen Gottesdienste

Dienstag, 17. 11. - Sonntag, 6. 12.

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung der Bundesregierung haben sich die Kirchen und Religionsgemeinschaften freiwillig verpflichtet, vom 17. 11. bis zum 6. 12. keine öffentlichen Gottesdienste zu halten.

Pfarrer Paulus wird die Messen alleine für die Pfarrgemeinde feiern. Wer bereits bestellte Messintentionen in diesem Zeitraum verlegen möchte, möge sich bitte im Pfarramt melden.

 

Rahmenordnung der Bischofskonferenz - 16. 11. 2020

Verstorben ist

 

Frau

Anna GAHLEITNER

Eckersberg 4, 4122 Arnreit

zuletzt im Altenheim Aigen-Schägl

im 84. Lebensjahr.

 

Aufgrund der Verordnung wegen der Coronapandemie können keine Totenwachen und kein öffentliches Requiem abgehalten werden. 

 

Die Beisetzung findet im engen Familienkreis statt. Nach den derzeit  geltenden Regeln dürfen 50 Personen in der Kirche und am Friedhof sein.

Möglichkeit zur Adventkranzsegnung

Leider kann heuer keine öffentliche Adventkranzsegnung stattfinden.

 

Wer seinen Adventkranz segnen lassen will, möge ihn bis Samstag, 28. 11., 15.00 Uhr in die Pfarrkirche bringen.

Die Adventkränze können nach der Segnung ab 17.00 Uhr wieder abgeholt werden.

Hauskirche 2011 - Titelbild (Ausschnitt)

Advent - Zeit der Hauskirche

Feierhefte am Schriftenstand

Die Aussage, dass in jeder Krise auch eine Chance liegt, mag jetzt schon ein wenig abgenutzt klingen. Dennoch durften wir in diesem Jahr auch die Erfahrung machen, dass manche Tradition, die in Vergessenheit geraten war, wiederentdeckt wurde. Das gilt besonders für das gottesdienstliche Feiern zu Hause, die sogenannte "Hauskirche". Der Advent ist sicher die Zeit, in der die Hauskirche ganz bewusst wahrgenommen wird - im Zusammenkommen um den Adventkranz. 

Gedanken zum Christkönigssonntag

Zur Gerechtigkeit bestimmt

Wer schon einmal die Sixtinische Kapelle im Vatikan besucht und das Fresko Michelangelos vom Jüngsten Gericht betrachtet hat, der war vielleicht verstört über die Darstellung Jesu. Er gleicht einem griechischen Gott und die Gestik seines erhobenen rechten Armes zeigt nichts als Ablehnung und Verwerfung. "Weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das für den Teufel und seine Engel bestimmt ist", so lautet es im Evangelium des heutigen Christkönigfestes. Wie passt das zu unserem Glauben und Denken?

Pfarre Arnreit
4122 Arnreit
Arnreit 22
Telefon: 07282/7090
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: