Dienstag 23. Oktober 2018
Ursulinenkirche

Ursulinenkirche

Die Ursulinenkirche öffnet sich barrierefrei zur Linzer Landstraße und ist täglich von 7:00 bis 19:00 Uhr für BesucherInnen zugänglich.

Musik, Bildende Kunst, Literatur, christliche Spiritualität und Rituale versuchen Sehnsüchte und Fragen der Menschen aufzugreifen und auszudrücken. Sie verweisen auf einen christlichen Gott, der in den Unabwägbarkeiten menschlichen Lebens gegenwärtig bleibt und zum Leben ermutigt. Die Ursulinenkirche bietet daher Raum zum Sein, zum Verweilen und Wahrnehmen des Eigenen und des nur Erahnbaren.

In Zusammenarbeit mit KooperationspartnerInnen wird die barocke Kirche zum Ort für gehaltvolle Gottesdienst- und Andachtsformen, sowie für Stille, Klang und Bilderfahrung.

 

Die Linzer Ursulinenkirche war früher die Klosterkirche der Ursulinen und dient seit ihrer Restaurierung im Jahr 1985 als Kunst- und Konzertkirche sowie als Gemeindekirche des Forum St. Severin (Katholischer Akademikerverband der Diözese Linz).


 

Links
Ursulinenkirche
4020 Linz
Landstraße 31
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: