Donnerstag 16. August 2018

Lange Nacht der Kirchen 2018

Lange Nacht der Kirchen

 

 

Am 25. Mai hat das Haus der Frau seine Türen geöffnet und zur Langen Nacht der Kirchen eingeladen.

Gestartet wurde mit einem Workshop mit Frau Plösch-Aumayr für Griechisch Tanzen. Auf Grund des Wetters musste dieser in den Vortragssaal verlegt werden – dies tat der guten Laune jedoch keinen Abbruch!

 

Beim anschließendem gemeinsamen Kochen griechischer Gerichte mit Mag.a Fauma konnten sich alle beteiligen und innerhalb kurzer Zeit zogen wunderbare Düfte durch das ganze Haus. Die vielfältigen Gerichte schmeckten wunderbar und machten Lust auf einen Urlaub in Griechenland!

 

Die von Sr. Margret angeleitete Meditation zum Thema „Leben in Dankbarkeit“ regte dazu an, sich auf die Dinge zu konzentrieren, für die jede/r von uns dankbar sein kann. Ein bewusster Blick auf die Perspektiven „empfangen und loslassen“ kann unterstützen, manches aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

 

Um 23.20 endete der zweite Workshop für Griechisch Tanzen. Alle teilnehmenden Personen verließen das Haus mit einem strahlenden Lächeln und wir freuen uns schon auf die Lange Nacht der Kirchen 2019!

 

Den ganzen Abend über konnte man sich über das „Netzwerk Pilgerwege und spirituelle Wege in OÖ“ informieren. Nach einer Multimediashow gab es eine Ausstellung zu verschiedenen Wegen in Oberösterreich.

 

Darüber hinaus war das Haus der Frau Mitveranstalter des Quartalsgesprächs an der Katholischen Privatuniversität zum Thema „Wann ist ein Mann ein Mann?“

 

Dieser Frage widmeten sich Dr. Richard Schneeberger, Männercoach und bekannter Buchautor (jüngst: Männerabend. Warum Männer einen Mann zum Reden brauchen … und was Frauen darüber wissen sollten), und Dr.in Ines Weber, Univ.-Prof.in für Kirchengeschichte an der Katholischen Privat-Universität Linz.

 

Groß, kräftig, sich selbst und anderen hart gegenüber, mit Penis und Bart, Geld verdienend, eine Familie ernährend, ein Auto mit vielen PS fahrend, viele Freunde zählend – diese Liste ließe sich leicht erweitern. Was aber macht ihn tatsächlich aus, den Mann? Und wann ist er ein wirklicher Mann?

Im Rahmen des Gesprächs wurden viele Themen angesprochen, für manches gab es Erklärungen und Denkansätze und für manches wächst erst langsam das Bewusstsein.

 

Griechisch Kochen
Griechisch Tanzen
Pilgerwege
Quartalsgespräch

Frauenbildung OÖ
Frauenbildung in Oberösterreich
Katholische Frauenbewegung
Marianne Maier

Marianne Maier - liebenswert und ein weites Herz

Die langjährige Leiterin des Bildungszentrums „Haus der Frau“ in Linz ist am 3. August 2018 im 85. Lebensjahr...

kfbö-Vorsitzende Veronika Pernsteiner

"Frauen verlieren enorm"

Katholische Frauenbewegung Österreichs warnt vor Aushöhlung der Demokratie.

Paula Wintereder

Diözesankonferenz 2018

Bunt und vielfältig präsentierten sich die kfb-Frauen bei ihrer Diözesankonferenz am 23. Juni 2018 im Bildungshaus...

Maria Dammayr

Premiere für die Domfrauen

Am 22. Juni 2018 luden die Domfrauen zum ersten Mal in den Mariendom ein, um ihre Geschichten über ihr Leben und...
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: