Tuesday 28. September 2021

Jordanien

Das biblische Land östlich des Jordans entdecken

8. – 17. April 2022 (Freitag vor Palmsonntag bis Ostersonntag)

Aufgrund der Coronapandemie wurde diese Reise auf 2022 verschoben.

Restplätze können noch gebucht werden!

Amman                          Das heutige Jordanien ist einerseits reich an landschaftlicher Vielfalt, andererseits lohnt es sich, mit der Bibel dieses Land zu entdecken, da es zahlreiche biblische Anknüpfungspunkte hier gibt.

 

Der Flug führt von Wien nach Amman (alttestamentlich: Rabba, neutestamentlich: Philadelphia), der Hauptstadt Jordaniens, wo es einiges zu besichtigen gibt. Schon König David kämpfte um diese Stadt.

 

Von Amman aus werden weitere wichtige Stätten besichtigt: Betanien (nach dem Johannesevangelium jene Stelle, wo Jesus von Johannes getauft wurde), das Tote Meer, ein einzigartiger hellenistischer Palast und die Dekapolisstädte Gerasa und Gadara, die im Zusammenhang mit der Heilung eines Besessenen erwähnt werden. Außerdem werden uns ausgewählte Wüstenschlösser verzaubern.

 

MachärusVom Berg Nebo aus werden wir mit Mose einen Blick ins Gelobte Land werfen: auf die Palmenstadt Jericho am Toten Meer und manchmal sogar bis nach Jerusalem. Als weiterer Aussichtspunkt steht die Herodes-Festung Machärus auf dem Programm, wo laut Josephus Flavius Johannes der Täufer getötet wurde.

 

Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist Petra, die rosarote Felsenstadt und ehemalige Handelsmetropole und Hauptstadt der Nabatäer. Zwei ganze Tage werden wir dieses eindrucksvolle Weltkulturerbe durchwandern und die Geschichte dieser Stadt samt biblischen Bezügen kennenlernen.

 

 Kamel                             Danach geht es in die Wüste: Das Wadi Rum mit seiner beeindruckenden Farbenvielfalt und den bizarren Felsformationen bringt immer wieder zum Staunen, ebenso die Nacht im Wüstencamp (in Zelten mit Betten), wo die Sterne ohne Lichtersmog vom Himmel leuchten.

 

Den Abschluss bildet Aqaba, die Stadt am Roten Meer. Hier steht nach einer kurzen Stadtrundfahrt der Rest des Tages noch zum Bummeln oder Baden zur Verfügung, bevor es am nächsten Tag vom Flughafen Aqaba aus über Amman wieder heimwärts geht.

 

Gerasa                         Gadara

Nachdem die Reise in der Karwoche stattfindet, werden wir neben den biblischen Impulsen auch die Osterliturgie dieser Tage gemeinsam begehen.

 

Reisebegleitung und biblische Impulse: Ingrid Penner (Bibelwerk Linz) und P. Hans Eidenberger SM (Greisinghof)

Richtpreis: € 1.690.–

Anmeldung: Moser-Reisen (Frau Böck; Tel.: 0732/2240-22)

Programmverlauf: Programm zum Download

Die große Hausbibel
Die große Hausbibel

Mit umfangreichen Hinweisen für einen guten Einstieg in die Bibel ...

mehr

 

Sonntagsblatt
Biblisches Sonntagsblatt

Für jeden Sonntag spirituelle Gedanken und Hilfen ...

mehr

Pflanzen der Bibel
Pflanzen der Bibel

Ein Streifzung durch die biblische Pflanzenwelt ...

mehr

 

Bibelleseplan 2021
Bibelleseplan 2021

Lesejahr B

mehr ...

Landkarten
Karte Mittelmeerraum

Begehbare Landkarten, Tischlandkarten und Karten für den Abdruck in Printmedien ...

mehr

Lesejahr B: Markusevangelium
Evangelist Markus, Bamberger Apokalypse

Wissens- und Lesenswertes sowie praktische Anregungen zum Markusevangelium finden Sie auf unserer Seite zum Markusevangelium.

zur Seite

Einheitsübersetzung 2016

Die revidierte Einheitsübersetzung ...

mehr 

BIBELWERK
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
UID-Nr: ATU59278089
Telefon: +43 732 7610-3231
Telefax:+43 732 7610-3239
bibelwerk@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: