aufbrechen – Apg 15,36 – 16,10
aufbrechen wird nicht richtig angezeigt
Im Browser ansehen

 

16. Mai: Apg 15,36 – 16,10

   

Foto: Ingrid Penner

In Kavalla (dem biblischen Neapolis) ist an der Außenfassade der Nikolauskirche ein Mosaik angebracht, das die Ereignisse des heutigen Abschnittes darstellt: Paulus erhält in einer Vision den Auftrag, die Botschaft Jesu auch in Europa zu verbreiten – eine weitere Grenze wird damit überschritten. 

 

Trennungen und Neuorientierung: Paulus geht neue Wege

 

36   Nach einiger Zeit sagte Paulus zu Barnabas:

Wir wollen wieder aufbrechen und sehen,

wie es den Brüdern in all den Städten geht,

in denen wir das Wort des Herrn verkündet haben.

37   Barnabas wollte auch den Johannes, genannt Markus, mitnehmen;

38   doch Paulus bestand darauf, ihn nicht mitzunehmen,

weil er sie in Pamphylien im Stich gelassen hatte,

nicht mit ihnen gezogen war und an ihrer Arbeit

nicht mehr teilgenommen hatte.

39   Es kam zu einer heftigen Auseinandersetzung,

sodass sie sich voneinander trennten;

Barnabas nahm Markus mit und segelte nach Zypern.

 

40   Paulus aber wählte sich Silas und reiste ab,

nachdem die Brüder ihn der Gnade des Herrn empfohlen hatten.

41   Er zog durch Syrien und Kilikien und stärkte die Gemeinden.

 

161 Er kam auch nach Derbe und nach Lystra.

Und siehe, dort lebte ein Jünger namens Timotheus,

der Sohn einer gläubig gewordenen Jüdin und eines Griechen.

2    Er war Paulus von den Brüdern in Lystra und Ikonion empfohlen worden.

3    Paulus wollte ihn als Begleiter mitnehmen und ließ ihn

mit Rücksicht auf die Juden,

die in jenen Gegenden wohnten, beschneiden;

denn alle wussten, dass sein Vater ein Grieche war.

4    Als sie nun durch die Städte zogen, überbrachten sie ihnen

die von den Aposteln und den Ältesten

in Jerusalem gefassten Beschlüsse

und trugen ihnen auf, sich daran zu halten.

5     So wurden die Gemeinden im Glauben gestärkt

und wuchsen von Tag zu Tag.

6    Weil ihnen aber vom Heiligen Geist verwehrt wurde,

das Wort in der Provinz Asien zu verkünden,

reisten sie durch Phrygien und das galatische Land.

7     Sie zogen an Mysien entlang und versuchten, Bithynien zu erreichen;

doch auch das erlaubte ihnen der Geist Jesu nicht.

 

8     So durchwanderten sie Mysien und kamen nach Troas hinab.

9     Dort hatte Paulus in der Nacht eine Vision.

Ein Mazedonier stand da und bat ihn:

Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns!

10   Auf diese Vision hin wollten wir sofort nach Mazedonien abfahren;

denn wir kamen zu dem Schluss, dass uns Gott dazu berufen hatte,

dort das Evangelium zu verkünden.

 

Impulsfragen:

  • Was veranlasste Paulus, sich von seinem langjährigen Missionspartner Barnabas (vgl. Apg 12,25 – 15,35) zu trennen? In welcher Gemeinschaft führte er seine Tätigkeit fort??

  • Verfolgen Sie den Weg des Paulus und seiner Begleiter auf einer Karte des biblischen Mittelmeerraums: Durch welche Orte und Gegenden reist Paulus hier?

  • Paulus erlebt in der Provinz Asia einen Rückschlag (Apg 16,6) und ändert daraufhin seine Ziele. Gab es rückblickend auch in Ihrem Leben positive Seiten eines Misserfolgs?

Reinhard Stiksel

 

 

Was bewegt Sie? Was ist Ihre Meinung zu diesem Textabschnitt? Was verstehen Sie nicht? Wo regt sich Widerstand? 

Unter diesem Link können Sie sich direkt und anonym äußern

Die Ergebnisse der Eingaben finden Sie hier.

 

 

Reden Sie mit: Heute Abend, 19 Uhr, Online-Austausch zu diesem Textabschnitt mit Wolfgang Schönleitner. Der Einstieg ist ab 18.45 Uhr möglich.

 

 

Versäumte Impulse können Sie hier nachlesen.

 

Medieninhaber: Diözese Linz, Herrenstraße 19, 4020 Linz, DVR: 0029874/119
Herausgeber: Dr. Franz Kogler, Bibelwerk Linz, Pastoralamt, Kapuzinerstr. 84, 4020 Linz, Österreich
UID: ATU 59278089, bibelwerk@dioezese-linz.at, 0043-[0]732/7610-3231
Redaktion: Mag.a Klara Porsch
Die Rechte von Text und Bild liegen bei den AutorInnen.
Hinweis gem. § 25 Mediengesetz unter www.bibelwerklinz.at

 

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Impuls an Bekannte oder FreundInnen weiterleiten.


Impressum | Homepage | Onlineshop | Kontakt

 

aufbrechen anmelden | abmelden

aufbrechen abmelden