Thursday 24. June 2021
Pfarre St. Radegund

Seliger Franz Jägerstätter

Der Bauer und Mesner Franz Jägerstätter aus St. Radegund in OÖ erkannte deutlicher als viele seiner Zeitgenossen die völlige Unvereinbarkeit des christlichen Glaubens und des verbrecherischen Systems des Nationalsozialismus.

 

Er verweigerte den Kriegsdienst für Hitler und wurde 1943 deswegen hingerichtet. 2007 wurde er selig gesprochen. Seine Urne ist an der Kirchenaußenmauer in St. Radegund beigesetzt. Jährlich gibt es international beachtete Gedenkfeiern. 

 

Zur umfangreichen Homepage Franz Jägerstätter

Pfarre St. Radegund
5121 Ostermiething
St.Radegund 3
Telefon: 06278/8146
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: