Thursday 18. August 2022
Pfarre St. Georgen im Attergau

Kalvarienbergkirche

Kalvarienbergkirche

Kalvarienbergkirche und Kreuzweg

 

Das landschaftlich überaus reizvolle Ensemble wurde in den Jahren 1862 bis 1869 von der Pfarre St. Georgen erbaut. Die Portale und der Kreuzaltar mit den Statuen von Moses und Aaron stammen aus der 1861 abgerissenen St. Andrä-Kirche in Salzburg.

1982 wurden die Kreuzwegstationen restauriert und am 1.5.1983 von Bischof Maximilian Aichern feierlich eingeweiht.

 

Nähere Details zu Geschichte und Erbauung der Kirche bzw. des Kreuzweges sind in der von Prälat Prof. Dr. Hans Hollerweger verfassten Broschüre „Der Kalvarienberg in St. Georgen im Attergau“ nachzulesen.

 

Vom Hügel aus genießt man einen großartigen Rundblick über den ganzen Ort, den Buchberg, das imposante Höllengebirge mit der anschließenden Zimnitz, und weiter zum Kronberg und zum Koglberg.

 

Der Kalvarienberg ist ein wahres Schmuckstück unserer Gemeinde und sollte dringend vor einer weiteren Verbauung im Umfeld geschützt werden.

 

Pfarre St. Georgen im Attergau
4880 St. Georgen im Attergau
Attergaustraße 20
Telefon: 07667/6238
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: