Sunday 20. June 2021
Pfarre Linz-Stadtpfarre

Hochaltar

Den Mittelpunkt des Hochaltares bildet die Darstellung der Aufnahme Marias in den Himmel. Das Altarbild wurde 1695 von Garstner Stiftsmaler Carl von Reslfeld ausgeführt. 
Im Jahre 1772 schnitzte der Linzer Bildhauer Ignaz Hiebel die seitlichen Statuen (Hl. Anna, Hl. Joachim
Hl. Joseph, Hl. Leopold).

 

Kanzel

Die spätbaocke Kanzel wird durch einen außergewöhnlichen Schalldeckel abgeschlossen: Rechts sehen wir Mose mit den 10 Geboten, auf der linken Seite König David , den Psalmensänge.

 

Kreuzaltar

Das spätgotische Kruzifix ist das älteste Kunstwerk in unserer Kirche (Ende 15. Jhd.) Die Seitenfiguren der Hl. Maria und des Hl. Johannes entstanden um 1690.

 

Linz um 1700

Ausschnitt aus dem Bild am Florianaltar (ca. 1700). 

Links ist die Stadtpfarrkirche gut zu erkennen,rechts daneben die Jesuitenkirche (Alter Dom). In der Mitte des Bildes führt eine Straße in den Hintergrund, beiderseits von Wiesen umgeben: die heutige Landstraße.

 

Mittelschiff

Das Mittelschiff geht in seinem Ausbau auf das 17.Jhd. zurück.
Die östliche Breite des Hauptschiffes, dort wo sich der Hochaltar befindet, geht auf den spätgotischen Neubau von 1448 zurück (die Zeit von Friedrich III.).

 

Sakramentsaltar

Im linken Seitenschiff befindet sich der Tabernakel mit dem Allerheiligsten.Das Altarbild wurde vom bedeutetenden Barockmaler Joachim von Sandrart gestaltet und ist wohl kunsthistorisch das wertvollste Bild in unserer Kirche. In der stimmungsvollen Hell-Dunkel- Malerei sehen wir Jesus im Kreis seiner Freunde. Sein Licht erleuchtet die Gesichter der Apostel.

 

 

Taufkapelle

Der bedeutende Linzer Barockarchitekt Johann Michael Prunner errichtete sich noch zu Lebzeiten (vor 1739) eine Gruftkapelle im rechten Seitenschiff der Kirche. Die Kapelle wurde zu Ehren des Hl. Johannes Nepomuk ausgeführt. 

Unsere Taufkapelle ist ein wichtiges Zeugnis des frühen Rokoko in Oberösterreich.

Gruppenbild der österreichischen Bischöfe mit Frauen in kirchlichen Leitungspositionen am 14. Juni 2021

Bischöfe beraten mit Frauen in kirchlichen Leitungsfunktionen

Ein Austausch mit Frauen in kirchlichen Leitungsfunktionen war der erste große Programmpunkt der Vollversammlung der...

"Die Freiheit kam im Mai": Konzertlesung am 4. Juni 2021 im Kulturpark Traun

Bischof Scheuer erinnert an gottlose "Entmenschlichung" von KZ-Häftlingen

In KZ wie Mauthausen wurde "Entmenschlichung" als "eine perfide Strategie der Nationalsozialisten" zum System: Daran...

Bischof Manfred Scheuer

Bischof Scheuer: Christentum trotz "Erosion" präsent in Kultur

Gerade zu Fronleichnam mit den dabei üblichen eucharistischen Prozessionen zeigen sich der Kulturbruch und auch die...

Mauthausen-Gedenken 2021

Mauthausen-Gedenken und ökumenischer Gottesdienst

Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann am Sonntag, 16. Mai 2021 im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen die...

Bischof Manfred Scheuer bei der Festrede

"Vernichtete Vielfalt": Gedenkfeier mit Bischof Scheuer in Gallneukirchen

Das Mauthausen Komitee Gallneukirchen veranstaltete am 9. Mai 2021 eine Gedenkfeier, um der Befreiung im...
Pfarre Linz-Stadtpfarre
4020 Linz
Pfarrplatz 4
Telefon: 0732/776120
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: