Tuesday 23. July 2019
Pfarre Linz-Heiliger Geist

Begräbnisse

 

Erste Schritte nach dem Eintreten des Todes
Was den geistlichen Teil angeht, so ist es auch im bereits eingetretenen Todesfall sinnvoll, einen Priester zu rufen. Der Priester wird mit den Angehörigen für den Verstorbenen beten. (Informationen zur Krankensalbung entnehmen Sie bitte dem gleichnamigen Menüpunkt.) Alle Formalitäten, sowie Ort und Zeit der Beerdigung besprechen Sie dann mit dem Bestatter, der sich mit dem Pfarramt in Verbindung setzen wird.

 

Gestaltung der Beerdigungsfeier

Grundlage für eine christliche Beerdigung ist einerseits der Wille der oder des Verstorbenen, andererseits der Wunsch der Angehörigen.
Zur Vorbereitung des Gottesdienstes und zur Information über die Person des Verstorbenen und der Todesumstände, wird sich rechtzeitig vor dem Beerdigungstag ein/e Begräbnisleiter/in mit den Angehörigen in Verbindung setzen.

 

Messen für Verstorbene
Es ist gute und alte Tradition unserer Kirche, dass wir in unseren Gottesdiensten für unsere Verstorbenen beten. Dabei geht es weniger darum, dass wir von hier aus noch etwas "regeln" können für das Seelenheil der Toten. Es geht vielmehr um die Gemeinschaft im Mysterium der Auferstehung.


Wir feiern in der Eucharistie die Vorwegnahme der "himmlischen Herrlichkeit", wir werden "Hausgenossen und Mitbürger der Heiligen" (nach Paulus). Jede Messe ist also eine Gemeinschaftsveranstaltung für Lebende und Tote.
Damit wir auch wirklich glauben, dass unsere verstorbenen Angehörigen zu dieser heiligen Gemeinschaft bei Gott dazu gehören, ist es sinnvoll und gut, hin und wieder namentlich im Gottesdienst für sie und mit ihnen zu beten.


Wenn Sie diesbezüglich eine Messintention bestellen wollen, kommen Sie bitte in unsere Pfarrkanzlei.

Pfarre Linz-Heiliger Geist
4040 Linz
Schumpeterstraße 3
Telefon: 0732/245564
Telefax: 0732/245564-18
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: