Saturday 19. September 2020
Pfarre Enns-St. Laurenz

Krankensalbung

Die Krankensalbung ist ein Sakrament zur Stärkung bei Krankheit oder großer Schwäche. Sie will dem Menschen helfen, sich neu auf Gott auszurichten und seine Gegenwart und Begleitung zu spüren.
Bei der Feier der Krankensalbung werden Stirn und Hände mit dem Krankenöl gesalbt, das Bischof Manfred am Gründonnerstag im Linzer Dom geweiht hat.
Die Salbung mit Krankenöl ist damit auch ein Sakrament der Berührung: der Berührung durch einen Menschen, der mir Gutes tun will, sie verweist damit aber auch auf eine andere Berührung: die Berührung durch Gott.
Einmal jährlich feiern wir die Krankensalbung im Gemeindegottesdienst sonntags um 10.00 Uhr. Diese Feier findet immer rund um den Gedenktag der Heiligen Elisabeth von Thüringen (19. 11.) statt, die ihr Leben ganz der Pflege ihrer kranken Mitmenschen gewidmet hat. Der genaue Termin kann im Pfarrblatt und im Terminkalender dieser Homepage nachgelesen werden.
Wenn Sie die Krankensalbung zuhause feiern möchten, bitten wir Sie, uns über Ihren Wunsch zu informieren oder P. Markus Schlichthärle direkt zu kontaktieren (Tel.: 07223-82855).

Ansprechpersonen
MMag. Dr. Harald Prinz
MMag. Dr. Harald Prinz
Pfarrassistent
Mag.a Eva Maria Hinterplattner
Mag.a Eva Maria Hinterplattner
Pastoralassistentin
 Sigrid Buchinger
Sigrid Buchinger
Pfarrsekretärin
Pfarre Enns-St. Laurenz
4470 Enns
Lauriacumstraße 4
Telefon: 07223/82237-0
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: