Monday 21. October 2019
Pfarre Eidenberg

Segnung der neuen Urnenanlage auf dem Friedhof der Pfarre Eidenberg

Am Allerheiligentag wurde bei der Gräbersegnung auf dem Friedhof auch die Eröffnung und Segnung der neuen Urnengemeinschaftsanlage durch unseren Pfarrer Abt Reinhold Dessl vorgenommen.

Neben der traditionellen Erdbestattung ist auch die Kremation mit anschließender Urnenbeisetzung eine Möglichkeit, sich würdig von unseren Verstorbenen zu verabschieden und ihr Andenken zu wahren. Seit 1964 ist Feuerbestattung auch von der römisch-katholischen Kirche offiziell gestattet.

 

Auf unserem Friedhof hier in Eidenberg wird es künftig drei Möglichkeiten für Urnenbeisetzungen geben.

 

Eine Möglichkeit ist, die Urne in einem vorhandenen Grab oder Familiengrab beizusetzen; eine weitere Möglichkeit ist ein kleines Urnengrab.

 

Und die dritte, neue Möglichkeit ist, die Urne in einer Urnengemeinschaftsanlage in der Wiese mit einer Namenstafel, die in den Boden über der Urne eingelassen wird, beizusetzen. Hier entfällt die Grabpflege.

 

Gemeinsames religiöses Zeichen ist das Steinkreuz, das von Professor Wolfgang Stifter entworfen wurde. Abt Reinhold bedankte sich bei allen, die bei der Planung und Durchführung dieser neuen Urnenanlage mitgeholfen haben, besonders auch bei der Gemeinde, die die Hälfte der Kosten für das Steinkreuz übernommen hat.

 

Evangelium von heute
Namenstage
Hl. Ursula, Himana von Looz, eine Halbschwester des Kölner  Erzbischofs Konrad von Hochstaden, war seit etwa 1239 Äbtissin im  Zisterzienserinnen-Kloster Salzinne, Sel. Karl I. aus dem Hause Österreich, Hl. Clementine
Pfarre Eidenberg
4201 Eidenberg
Kirchenweg 2
Telefon: 07239/5004
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: