Donnerstag 20. September 2018
Pfarre Diersbach
Einladung zum Erntedankfest am 7.10.2018 um 9.30 Uhr

Tag der älteren Generation

Es ist Tradition in Diersbach , dass die Gemeinde  einen Tag zusammen mit der älteren Generation feiern und sie einladen. Auch dieses Jahr, waren das so. Und es waren nicht nur erfreulich viele gekommen, sondern es gab auch eine große Zahl an Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern die an diesem Tag  geehrt wurden.

Erntedankfest 2016

Das diesjährige Erntedankfest der Gemeinde Diersbach  gestalteten heuer die Frauen und Männer der Pfarrgemeinde.Viele fleißige Hände trugen zum Gelingen dieses schönen Festes bei. Nicht nur das Schmucken  der Erntekrone, sondern auch die Mitgestaltung des Festgottesdienstes und der Kirchenschmuck lag in den Händen der Dorfgemeinschaft. Die örtlichen Vereine, wie der Musikverein, die Feuerwehr, der Kameradschaftsbund, die Goldhaubenfrauen und natürlich die Kinder nahmen ebenfalls in großer Zahl an diesem Fest teil.

 

Mehr Bilder - Fotogalerie

Feier der Ehejubilare 2016

Die Feier von Ehejubiläen hat in der Pfarre Diersbach  einen sehr hohen Stellenwert. 12 Jubelpaare nahmen daher an einem Dankgottesdienst am Sonntag, 18 September  2016 teil.

Davon feierten 7 Paare ihr 50-jähriges, 2 Paare ihr 40-jähriges und 3 Paare ihr 25-jähriges Ehejubiläum. Wir gratulieren allen recht herzlich.

Nach der wunderbar gestalteten Messe lud Pfarrer  Thaddäus Kret zu einem geselligen Beisammensein  ein.Nach dem Gottesdienst wurde im Gasthaus Wirt z Wöging  kräftig weitergefeiert.

Ferienpass Kiwogo und KFB

Am 23. August ging der Kiwogo und die KFB gemeinsam mit 14 Kindern entlang des „Schnolzenbaches“ Richtung Diersbach. Neben der Wanderung wurden Naturmaterialien gesammelt und bei einer kleinen Rast die selbstgebackenen Brötchen gegessen. In Diersbach angelangt bastelten die Kinder mit den gesammelten Naturmaterialien ein Gesteck. Der Abschluss dieser Ferienpassaktion fand mit Liedern und Gebeten in der Kirche statt.

Kräutersegnung am Fest "Mariä Himmelfahrt"

Bei der Kräutersegnung werden die schützenden und heilenden Kräfte der Natur besonders hervorgehoben. Es ist ein sehr alter kirchlicher Brauch am 15. August, zu Mariä Himmelfahrt, den Mitfeiernden beim Gottesdienst gesegnete Kräuterbüschel mitzugeben. Mit Hilfe der Gottesmutter sollen die Kräfte der Natur ganz besonders zugunsten der Menschen und Tiere wirken. Die gesegneten Kräuter dienen in den Häusern später auch als Zeichen, dass Gott den Gläubigen vieles schenkt und die Menschen unter seinem ganz besonderen Schutz stehen

.mehr Bilder .- Fottogalerie

22. Juni: Regionaltreffen mit Bischof Manfred in Zell an der Pram

Am 22. Juni 2016 fand in Zell an der Pram das neute regionalen Begegnungs-Treffen mit Bischof Manfred Scheuer statt. Im Mittelpunkt stand der Austausch mit haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aus  Dekanaten : Altheim, Andorf, Ried im Innkreis und Schärding.

 

mehr Bilder

MESSE UNTER FREIEM HIMMEL am 17.6

Voll besetzt waren die langen Holzbänke, die man unter den Bäumen zusammengestellt hatte. Der blütenweiß gedeckte Altar verrieten den Anlass, zu dem man hier zusammengekommen war.

Pfarre Diersbach
4776 Diersbach
Am Berg 3
Telefon: 0676/8776-5308
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: