Saturday 21. May 2022

Brunnenthaler Konzertsommer

Brunnenthaler Freundt-Orgel (Link zum Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Leopold_Freundt_Orgel_Brunnenthal_1715_1.JPG)

Ausgehend von der historischen Barockorgel entstand 1982 auf Initiative von Johannes Dandler der "Brunnenthaler Orgelsommer".

Die wunderschöne Barockkirche bietet sich hervorragend für die Interpretation "Alter Musik" an, was auch ausschlaggebend war, Ensembles nach Brunnenthal einzuladen.

 

Vor einigen Jahren wurde die Konzertreihe in "Brunnenthaler Konzertsommer" umbenannt, erfreut sich größter Beliebtheit und beweist, dass die Liebhaber "Alter Musik" zunehmen und auch weite Anfahrten in Kauf genommen werden, um die Konzerte zu hören.

 

Die Künstler sind international anerkannte und gefragte Interpreten und spielen alle auf Originalinstrumenten. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dieser Konzerte sowie hervorragende Kritiken zeugen vom hohen Niveau der Darbietungen.

 

Das jährliche Programm beinhaltet Instrumental- und Vokalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts, dargeboten von Ensembles und Solisten, die das wunderschöne Ambiente der Barockkirche gerade für diese Musik hervorragend empfinden.

 

Die Auswahl der Interpreten wird von der künstlerischen Leiterin des "Vereins der Freunde des Brunnenthaler Konzertsommers" Helene Pürmayr getroffen, die sich als Liebhaberin "Alter Musik" immer wieder bemüht, ein abwechslungsreiches und ansprechendes Konzertprogramm anzubieten.


Was sich die Mitarbeiter des Vereins wünschen? Die Konzerte in der Barockkirche Brunnenthal sollen die Zuhörer weiterhin so beeindrucken und der Fortbestand dieses wertvollen Kulturgutes möge durch die finanzielle Unterstützung von Gönnern und Musikfreunden erhalten bleiben.

Brunnenthaler Konzertsommer

 

Foto: Brunnenthaler Freundt-Orgel (Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Leopold_Freundt_Orgel_Brunnenthal_1715_1.JPG) © Schmeissnerro/wikimedia.org/CC BY-SA 4.0 (Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en)

Kirchenzeitung Linz
News aus der Diözese
Thomas Schlager-Weidinger, Projektteam Jägerstätter Institut KU Linz; Verena Lorber, Projektteam Jägerstätter Institut KU Linz; Florian Schwanninger, Leiter des Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim; Erna Putz, Jägerstätter-Biografin; Alfred Weidinger

Präsentation der neuen Gedächtnisbuch-Beiträge

Das jährlich wachsende Gedächtnisbuch wurde am vergangenen Donnerstag (19. Mai) feierlich um zwölf neue Biografien...

Elisa Staub

Caritas: schnelle, unkomplizierte und diskrete Online-Beratung

Menschen in Linz und Linz-Land, die in Not sind, erhalten ab sofort nicht nur in der Caritas-Sozialberatungsstelle,...

Tagung der Spirituellen Wegbegleiter:innen im Linzer Priesterseminar

„Gottes Botschaft Hand und Fuß geben“

Am 13. Mai 2022 fand im Linzer Priesterseminar die Dachtagung der Spirituellen Wegbegleiter:innenund die...
Pfarre Brunnenthal
4786 Brunnenthal
Dorfstraße 8
Telefon: 07712/3801
Telefax: 07712/3801
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: