Sunday 25. October 2020

Fingerabdruck-Kunst

GESTALTEN am Dienstag der vierten Woche der Fastenzeit

Egal ob Kinder oder Erwachsene – alle lieben die Fingerabdruck-Kunst. Der beliebte Trend fasziniert Groß und Klein und macht einfach Spaß.

Fingerabdruck-Kunst

 

Fingerabdruck-Bilder sind nicht nur persönliche und einzigartige, sondern auch kreative und originelle Geschenke. Und die Gestaltungsmöglichkeiten, Fingerabdrücke in Szene zu setzen, sind nahezu unendlich. Die Kunsttechnik erfreut sich großer Beliebtheit, vielleicht auch gerade deshalb, weil man nicht zwangsweise ein großes Talent im Malen und Zeichen besitzen muss. Denn es ist wirklich ganz einfach ...


Benötigt wird – natürlich neben Ihren Fingern:

  • Papier, Karton oder Keilrahmen (als Malgrund)
  • Fingerfarben / Fingerfarben als Stempelkissen / Wasserfarben (für die Motive)
  • dünne Filz- oder Buntstifte (für die Gestaltung der Motive)
  • je nach Wunsch: Filz- oder Buntstifte bzw. Kreide (für den Hintergrund)

 

Einfach die Finger mit Farbe bemalen und schon kann’s losgehen. Mit Ihren Fingern (vom Daumen bis zum kleinen Finger) stempeln Sie Abdrücke – je nach Motiv auch in verschiedenen Farben – auf das Papier. Nun können Sie die Fingerabdrücke mit kleinen, einfachen Zeichnungen in die gewünschten Motive verwandeln und zum Leben erwecken.

 

In der Wahl der Motive sind Sie ganz frei – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Fingerabdruck-Bilder bieten großen Freiraum zum Ausprobieren und Experimentieren. Jetzt im Frühling sind Fingerabdruck-Bäume, Fingerabdruck-Tulpen, Fingerabdruck-Pusteblumen und andere Fingerabdruck-Blümchen beliebte Motive. Dabei können Sie auf Malvorlagen zurückgreifen oder selbst Vorlagen zeichnen. Auch Tiere wie Marienkäfer, Bienen, Schmetterlinge, Raupen, Regenbogenfische, Elefanten, Löwen, Tiger, Bären, Füchse, Schweine, Affen, Waschbären, Hunde, Katzen, Hasen, Igel, Mäuse, Vögel oder Küken können aus Ihren Fingerabdrücken entstehen – nach dem Fingerabdruck müssen diese nur noch vollendet werden, indem Sie den putzigen Tierchen Augen, Ohren, Gesicht, Beine, Schwanz oder Schnabel, Auge, Beine und Flügelchen zeichnen.

 

Genutzt werden kann die kreativitäts- und fantasiefördernde Kunsttechnik für Wanddekorationen, Gästebücher, Poesiealben, Lesezeichen. Grußkarten und vieles mehr. Besonders schön: Jedes Kunstwerk ist ein Unikat. Wie wär’s also jetzt mit kreativen Postkarten für Ostern, die Sie mit Fingerabdruck-Ostereiern, Fingerabdruck-Hasen oder einer Kombination mehrerer Frühlings- bzw. Ostermotive und einem Oster-Zitat gestalten? Oder vielleicht mit einem Fingerabdruck-Baum mit den Fingerabdrücken aller Gäste zur nächsten Hochzeit? Oder haben Sie Lust, für die Erstkommunion einen bunten Fingerabdruck-Regenbogenfisch zu gestalten? Oder kommt eine neu gestaltete, untypische und inspirierende Wanddekoration für Ihre Wohnung bei Ihrem ersten Fingerabdruck-Kunstversuch heraus?

 

Stefanie Petelin | 02.04.2019

Schon kennengelernt?
Gerhard Raab

Gerhard Raab

Gerhard Raab über das Handwerk des Orgelspielens, die Bedeutung von Respekt und Humor sowie Einblicke in musikalische...

Gustav Auzinger

Gustav Auzinger

Gustav Auzinger über Lehrer, Schüler und Orgeln, die ihn prägen. Und er verrät uns, welche besonderen Glücksmomente...

Gabriele Daniel

Gabriele Daniel

Gabriele Daniel über den Zugang zur Stimme und zu sich selbst, eine musikvermittelnde Großmutter, ihre Liebe zu alter...
Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz
4040 Linz
Petrinumstraße 12/16
Telefon: 0732/736581-4445
Telefax: 0732/7610-3779
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: