Samstag 15. Dezember 2018

beSUCHEn

3. Fastenwoche

Erzählt wird in der dritten Fastenwoche ein afrikanisches Märchen: Ein Beduine beSUCHt eine Oase und bürdet einer kleinen Palme für viele Jahre eine große Last auf...

Impuls zur 3. Fastenwoche: beSUCHEn

 

Ein kleiner Palmenbaum stand am Rand einer Oase. Eine Tages beSUCHte ein Beduine die Oase und sah die kleine Palme. Sein Herz war schwer und er haderte mit dem Sinn des Lebens. Und so nahm er einen großen, schweren Stein und legte ihn mitten auf die Krone der Palme. Dabei dachte er: „Soll sie doch selbst sehen, wie sie damit klar kommt... ich muss ja auch mit meiner Last leben!

 

Die kleine Palme versuchte immer wieder, den Stein abzuschütteln. Sie wiegte sich im Wind, sie schüttelte ihre Palmwedel. Doch alle Mühe war vergebens, es gelang einfach nicht. Langsam verzweifelte die kleine Palme, aufgeben wollte sie jedoch auch nicht. Und so begann sie, mit ihren Wurzeln immer tiefer in die Erde zu dringen, um besseren Halt zu finden, um mehr Kraft und Stärke zu erlangen, damit sie die Last, die auf ihr lag, ertragen konnte. Schließlich erreichten ihre Wurzeln Wasser. Gestärkt durch die Kraft des Wassers in der Erde und die Wärme der Sonne des Himmels wuchs die kleine Palme zur kräftigsten und stärksten Palme der Oase heran, die in ihrem Weiterwachsen auch den schweren Stein mittragen konnte. 

 

Viele Jahre später beSUCHte der Beduine wieder die Oase und erwartete, dort eine verkrüppelte Palme vorzufinden. Er hielt Ausschau und SUCHte einen solchen Palmenbaum, fand ihn aber nicht. Er sah nur eine besonders große und kräftige Palme, die alle anderen Palmen überragte – und auf ihrer Krone erblickte er den Stein, den er dereinst auf ihr platziert hatte. Und wie er so vor ihr stand und bewundernd zu ihr aufsah, schien sie ihm zu sagen: „Danke für den Stein, den Du mir damals auf meine Krone gelegt hast! So konnte ich über mich hinauswachsen... Deine Last hat mich stark gemacht!”

 

(frei nach einem Märchen aus Afrika)

Kons Linz im Bild
Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz
4040 Linz
Petrinumstraße 12/16
Telefon: 0732/736581-4445
Telefax: 0732/7610-3779
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: