Wednesday 22. May 2019
Liturgiebörse

Hauch der Kraft Gottes / Taize-Gebet

Löwenzahn im Wind

Österlich-pfingstliches Gebet mit Gesängen aus Taizé

Abendgebet mit Gesängen aus Taizé
 

"Hauch der Kraft Gottes"


Gesang: Tui amoris ignem

Gesang: Alleluia 1

• In der Weisheit ist ein Geist, gedankenvoll, heilig,
einzigartig, mannigfaltig, zart, beweglich, durchdringend,
unbefleckt, klar, unverletzlich, das Gute liebend, scharf,
nicht zu hemmen, wohltätig, menschenfreundlich,
fest, sicher, ohne Sorge, alles vermögend,
alles überwachend und alle Geister durchdringend,
die denkenden, reinen und zartesten.
• Denn die Weisheit ist beweglicher als alle Bewegung;
in ihrer Reinheit durchdringt und erfüllt sie alles.
• Sie ist ein Hauch der Kraft Gottes
und reiner Ausfluss der Herrlichkeit des Allherrschers;
darum fällt kein Schatten auf sie.
• Sie ist der Widerschein des ewigen Lichts,
der ungetrübte Spiegel von Gottes Kraft,
das Bild seiner Vollkommenheit.
• Sie ist nur eine und vermag doch alles;
ohne sich zu ändern, erneuert sie alles.
Von Geschlecht zu Geschlecht tritt sie in heilige Seelen ein
und schafft Freunde Gottes und Propheten.

Weish 7,22-27


Gesang:  Veni Lumen

Da sagte der Herr zu mir: Rede als Prophet zum Geist, rede, Menschensohn, sag zum Geist: So spricht Gott, der Herr: Geist, komm herbei von den vier Winden! Hauch diese Erschlagenen an, damit sie lebendig werden.
Da sprach ich als Prophet, wie er mir befohlen hatte, und es kam Geist in sie. Sie wurden lebendig und standen auf - ein großes, gewaltiges Heer.
Er sagte zu mir: Menschensohn, diese Gebeine sind das ganze Haus Israel. Jetzt sagt Israel: Ausgetrocknet sind unsere Gebeine, unsere Hoffnung ist untergegangen, wir sind verloren.
Deshalb tritt als Prophet auf und sag zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Ich öffne eure Gräber und hole euch, mein Volk, aus euren Gräbern herauf. Ich bringe euch zurück in das Land Israel. Wenn ich eure Gräber öffne und euch, mein Volk, aus euren Gräbern heraufhole, dann werdet ihr erkennen, dass ich der Herr bin. Ich hauche euch meinen Geist ein, dann werdet ihr lebendig und ich bringe euch wieder in euer Land. Dann werdet ihr erkennen, dass ich der Herr bin.

Ez 37,9-14


Gesang:  Bless the Lord

(Still werden)

Gesang: Kyrie 12

Sagt Gott eure Fürbitten und euren Dank!

Vater unser

Heiliger Geist,
geheimnisvolle Nähe,
du hauchst über uns einen leichten Wind,
Frische für die Seele.
Und das Unerwartete geschieht:
Wir machen uns neu auf den Weg
vom Zweifel
zur Klarheit deines Angesichts.

Fr. Roger


Gesang: Tu sei sorgente viva

15.05.2007, Christoph Enzinger

Liturgiebörse
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: