Wednesday 21. April 2021
Liturgiebörse

Segnung einer Krippe

Krippe

Die Anregung bietet Anrufungen zur Segnung und ein Segensgebet.

Segensgebet:

V - Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht.

V/A Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden.

(oder ein gesungener Ruf, z. B.: Refrain von „Nun freut euch, ihr Christen“, GL 143: „Kommt, lasset uns anbeten ...“)

- Erschienen ist die Güte und Menschenliebe Gottes.

V/A Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden.

- Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt.

V/A Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden.


Lasst uns beten:
Gott, wie ein guter Vater und wie eine liebende Mutter beschenkst du die Menschen und die ganze Schöpfung mit deinem Sohn Jesus Christus.
Segne (+) diese Krippe. Durch die Darstellung der Heiligen Familie führst du uns heran an das Geheimnis von Weihnachten. Mit der Krippe hilft du uns, deinen Sohn zu ehren und anzubeten.
Lege uns die Weihnachtsfreude ins Herz. Berühre uns durch das Kind in der Krippe, durch deinen Sohn, unseren Herrn und Bruder.
Schütze unsere Familie(n) und schenke den Frieden, der den Menschen guten Willens versprochen ist.
Darum bitten wir dich (an diesem Heiligen Abend) mit Jesus, den du uns an die Seite gegeben hast, heute und alle Tage.

A Amen.

Die wird Krippe mit Weihwasser besprengt.

Bei einer Feier am Heiligen Abend: das Jesuskind wird in die Krippe im Stall gelegt.
Nun kann man mit dem Licht der Kerze, die bei der Krippe brennt, die Kerzen am Christbaum entzünden

20.12.2006, Hans Stockhammer

Liturgiebörse
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: