Tuesday 7. February 2023
Liturgiebörse

Der Wolf an der Krippe

Wolf

Eine Weihnachtsgeschichte für Jugendliche und Erwachsene.

Es lebte ein Wolf in Bethlehem.
Eines Abends bemerkte dieser, dass die Hirten mit ihren Schafen sich eilig aufmachten um in Richtung eines Stalles zu gehen.
Der Wolf schlich ihnen nach und wartete außerhalb des Stalles, was wohl geschehen würde. Nachdem die Hirten das Kind in der Krippe bewundert hatten, kamen sie mit ihren Schafen wieder heraus und gingen ihres Weges. Nun sah der Wolf seine Chance: Maria und Josef waren schon müde und eingenickt, so schlich sich der Wolf an das Kind heran, um danach zu schnappen. Er war schon unmittelbar bei der Krippe, als plötzlich das Jesukind seine Hand heruntergleiten ließ und den Wolf am Nacken kraulte. Und als das Kind noch länger das Fell des Wolfes streichelte, da passierte es: die Wolfshaut platzte und wer kam aus der Haut heraus?
EIN MENSCH!
Weihnachten ist MENSCH-WERDUNG. Gott wurde Mensch, damit in uns das Menschliche sich voll entfalte.

19.12.2002, Dr. Monika Nemetschek

Liturgiebörse
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: