Dienstag 25. Juli 2017

Beicht- und Ausspracheraum

Die Ignatiuskirche ist ein Ort der Versöhnung. Sie sind eingeladen, hier Versöhnung zu finden: Durch Aussprache und Beichte, im Gebet, in der Mitfeier der Gottesdienste.

Versöhnt leben

 

„Wir bitten an Christi Statt: lasst euch mit Gott versöhnen“ (2 Kor 5,20). – Um in Freiheit leben zu können, braucht es nicht nur Versöhnung mit Gott, sondern auch mit den Mitmenschen und mit sich selbst, mit der eigenen Lebensgeschichte.

 

Versöhnung ist freilich ein großes Wort. Wissen wir auch, wovon wir reden? Leben wir das, wovon wir sprechen?

 

Haben wir schon einmal erfahren, dass es in einer Familie, in der die Atmosphäre durch Streit vergiftet war, zu einer echten Versöhnung kam? Wissen wir, was Menschen empfinden, wenn nach Krieg und Zerstörung ein aufrichtiger Friedensschluss erfolgt? Haben wir schon am eigenen Leib erlebt, wie befreiend Versöhnung sein kann?

 

Die Ignatiuskirche ist ein Ort der Versöhnung. Sie sind eingeladen, hier Versöhnung zu finden: Durch Aussprache und Beichte, im Gebet, in der Mitfeier der Gottesdienste. Eines ist sicher: Versöhnt lebt es sich leichter und gesünder.

 

 

 

 

Brucknerorgelklänge

 

 

Ordensniederlassung Linz-St.Ignatius
4020 Linz
Domgasse 3
Telefon: 0732/770866-0
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: