Mittwoch 21. November 2018

„Eigentlich tanze ich sonst nie…"

„Eigentlich tanze ich sonst nie, aber heute hat es mir so richtig Spaß gemacht…“ berichtete eine Teilnehmerin, die das Internationale Frauencafe – „Tanzen verbindet“ am 25. Oktober 2018 im Haus der Frau besuchte. 30 tanzbegeisterte Frauen bewegten sich zu Rhythmen aus Schottland, Rumänien, der Türkei, Afghanistan und Südafrika.

Die ehemalige Flüchtlingsbetreuerin der Caritas und Leiterin des Tanzabends in Puchenau Susanne Scheftner-Mittermayr, MSSc, führte durch den temperamentvollen Vormittag. Mit einem schottischen Paartanz und einem rumänischen Kreistanz starteten die Teilnehmerinnen in den Vormittag, die von Scheftner-Mittermayr mit Begeisterung präsentiert und mit den tanzbegeisterten Frauen eingeübt wurden.

 

Tänzerin Susanne Scheftner-Mittermayr - Schottischer Tanz
Tänzerin Susanne Scheftner-Mittermayr - RumänischerTanz

 

Anschließend führten die Türkin Gülcan Ceylan und die Afghanin Asna Yaqub traditionelle Tänze aus ihrer Heimat vor, die dort zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel bei Hochzeiten sehr gerne getanzt werden. Sneh Kunene gab im Anschluss noch ihre südafrikanischen Rhythmen zum Besten.

 

Tänzerin Gülcan Ceylan - Türkischer Tanz
Tänzerin Gülcan Ceylan - Türkischer Tanz
Tänzerin Asna Yaqub - Afghanischer Tanz
Tänzerin Asna Yaqub - Afghanischer Tanz
Tänzerin Sneh Kunene - Südafrikanischer Tanz
Tänzerin Sneh Kunene - Südafrikanischer Tanz

 

Die Begeisterung einiger Teilnehmerinnen war so groß, dass sie sogar spontan einige Tänze aus ihrem Herkunftsland präsentierten.

 

Vielen herzlichen Dank an alle Tänzerinnen und Teilnehmerinnen für Ihre Offenheit, sich auf andere Tänze und deren Kultur einzulassen!

 

 

Fotos: vod / Haus der Frau

Text: vod / Haus der Frau

Katholische Frauenbewegung
Dresden SilhouetteFoto: DMG/Dittrich

Frauenreise nach Dresden und Görlitz

Die Reise der Katholischen Frauenbewegung von 23. bis 28. August 2019 ist inspiriert von Hildegard Burjan.

Ausschnitt Plakat Mondseer Adventakademie

Was uns wachsen lässt: Vertrauen & Zuversicht!

Die Katholische Frauenbewegung lädt zur Mondseer Adventakademie ein.

Karin Limberger, stellvertretende Vorsitzende kfb oö

Zeit für Menschlichkeit

Der kfb-Vorstand beteiligt sich am 8. November 2018 an der Kundgebung für Demokratie und Menschlichkeit.

Zeit zu leben schenken

Zeit zu leben schenken

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk für Freundinnen, Mütter oder Töchter stößt man schnell mal an...
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: