Monday 21. October 2019

Spannende Erzählungen und Köstlichkeiten aus Georgien im Haus der Frau

Am Mittwoch den 14. November 2018 berichtete die Georgierin Nino Lomsadze beim internationalen Frauencafe im Haus der Frau über ihr Heimatland. Im Anschluss an den spannenden Vortrag „Mein Georgien“ hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, die georgische Küche und deren Köchinnen kennenzulernen! Der Verein Arcobaleno bereitete mit den Köchinnen ein köstliches Mittagessen zu.

34 Frauen nahmen beim Vortrag zum Internationalen Frauencafe zum Thema: „Mein Georgien“ teil. Nino Lomsadze gab Einblicke in das alltägliche Leben in Georgien, die Lebensgewohnheiten, Traditionen, die Religion und die Politik. Sie erzählte von Ihrem Leben als Kind und Jugendliche in Georgien, welche nicht immer leicht war. Trotz Krieg und den vielen Konflikten in ihrem Heimatland hatte sie aber durch die Liebe ihrer Familie, eine schöne Kindheit.

Nach dem Studium der Malerei an der Kunstakademie in Tiflis kam sie 2004 als Au-Pair nach Österreich. Sie beleuchtete in ihren Erzählungen immer wieder, wie gern sie in Österreich lebt und wie sehr sie die Hilfsbereitschaft der ÖsterreicherInnen schätzt.

 

 

Im Anschluss an das internationale Frauencafe wurde gemeinsam mit dem Verein Arcobaleno mit zwei georgischen Köchinnen ein köstliches Mittagessen zubereitet.

 

 

Die Gäste des Mittagessens waren begeistert von Nigwsiani Badrijari (Melanzani mit Walnussfülle), Khachapuri (traditionelles Käsebrot) Chinkali (Fleischtaschen), Ajapsandali (Gemüseeintopf) und Orperikuchen (Tag und Nachtkuchen).

 

 

Eine sehr gelungene Veranstaltung und einen herzlichen Dank an Frau Eveline Platzer (Verein Arcobaleno) für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, an die Köchinnen für die georgischen Köstlichkeiten und an Nino Lomsadze für die Einblicke in das wunderschöne Georgien.

 

 

Text: vod/ Haus der Frau

Fotos: Eveline Platzer/ Arcobaleno, vod / Haus der Frau

Katholische Frauenbewegung
Kerzen

Raum für Trauer um Sternenkinder

Stirbt ein Kind während der Schwangerschaft, kurz vor oder nach der Geburt, endet die gute Hoffnung der Eltern jäh....

Getauft gesandt

Getauft und gesandt

Aktivitäten in der Diözese Linz zum außerordentlicher Monat der Weltmission im Oktober 2019

Spinnennnetz

Kann der Klimawandel (noch) wirksam bekämpft werden?

Netzwerktreffen der Katholischen Aktion Oberösterreich am Fr, 22. November in Linz

Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der kfb Österreichs

Einsatz für Klimagerechtigkeit ist Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit

Klimastreik und Klimavolksbegehren: Aufruf der Katholischen Frauenbewegung Österreichs anlässlich der „Schöpfungszeit“
HAUS DER FRAU
Volksgartenstraße 18
4020 Linz
Telefon: 0732/667026 - 6412 bzw. - 6414
hdf@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: