Monday 26. August 2019

Wiederaufnahme des Jägerstätter-Stückes in der Josefstadt

Das Theater in der Josefstadt hat ab 11. September 2014 das Stück "Jägerstätter" von Felix Mitterer wieder im Programm.

Die weiteren 17 Vorstellungen:
September: 11., 12., 13., 14. (15.00 & 19.30 Uhr), 20., 21., 27., 28.
Oktober: 14., 15., 24., 28., 29., 30.
November: 8., 9.

"Ein wichtiger Abend. Grossartig inszeniert, die Darsteller fantastisch. Gregor Bloéb spielt den Jägerstätter hinreißend, mit Mut zur Naivität. Gerti Drassl spielt einmal mehr fantastisch, ihre Darstellung der Franziska Jägerstätter rührt zu Tränen. Aber auch das übrige Ensemble hält das hohe Niveau(...)Fazit: Eine großartig durchkomponierte, zutiefst berührende, sehr wichtige Aufführung. Großer Jubel vom Publikum." (Kurier)

"Besser die Hände gefesselt als der Wille!"
Felix Mitterer beschreibt in "JÄGERSTÄTTER" die Not des Kriegsdienstverweigerers und gläubigen Bauern Franz Jägerstätter, der 1943 von den Nazis hingerichtet wurde.

Gregor Bloéb wurde mit dem Nestroy Preis als bester Schauspieler für seine Darstellung des Franz Jägerstätter ausgezeichnet.

Theater in der Josefstadt: Informationen, Pressestimmen, Videos, Fotos


(gec)

KATHOLISCHE KIRCHE IN OBERÖSTERREICH
Herrenstraße 19
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-1170
post@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: