Dienstag 27. Juni 2017

Einladung zur Feier des Gedenktages am 21. Mai

Franz Jägerstätter. © Jägerstätter

Vor 10 Jahren, am 26. Oktober 2007, wurde Franz Jägerstätter seliggesprochen. Damals wurde sein Tauftag, der sich am 21. Mai zum 110. Mal jährt, als kirchlicher Gedenktag festgelegt. Gedenkfeiern finden im Linzer Mariendom und im Stift Engelszell statt.

10:00 Uhr: Heilige Messe mit Bischof Dr. Manfred Scheuer im Mariendom Linz

Der Domchor singt die Missa in honorem Franz Jägerstätter von Pavel Smutny

 

ca. 12:30 Uhr: Mittagspause im Café Scheuer in Haibach

Anschließend auf dem Donausteig zum "Schlögener Blick"

 

16:00 Uhr: Lesung und Kurzfilm im Stift Engelszell

"Worüber wir nicht geredet haben": Lesung und Kurzfilm

Klaus Pumberger über die Auswirkungen der großen Politik auf zwei Familien in der Nachbargemeinde Wesenufer

 

"Ordensgemeinde nach allen Richtungen hin zertreut"

Vortrag von Jägerstätter-Biografin Erna Putz zum Schicksal von Mönchen und Abtei

 

17:15 Uhr: Gedenken an die Märtyrer im Stiftshof

 

17:30 Uhr: Pontifikalvesper mit Bischof Manfred Scheuer in der Stiftskirche

 

Anschließend kleine Agape und Möglichkeit zu Stiftsführung durch Abt em. Marianus Hauseder

 

KATHOLISCHE KIRCHE IN OBERÖSTERREICH
Herrenstraße 19
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-1170
post@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: