Thursday 30. June 2022

14. Sternwallfahrt nach St. Radegund am 21. Mai 2022

 

Download: Einladung und Programm

 

 

Pilgern von Burghausen nach St. Radegund

Samstag, 21. Mai 2022, Abmarsch um 9 Uhr
Heilig-Geist-Spitalkirche / Spitalgasse 207 / D-84489 Burghausen


Anmeldung: Ludwig Raischl
Referent im Haus der Begegnung, Burghausen
E-Mail: hdb-heiliggeist@bistum-passau.de

 

 

Radpilgern von Pischelsdorf nach St. Radegund

Samstag, 21. Mai 2022, Abfahrt um 10 Uhr
Treffpunkt Pischelsdorf (Parkplatz gegenüber Raiffeisenbank am Engelbach)


Anmeldung: Dr. Leopold Gann
Tel.: 07742/7317
E-Mail: leopold.gann@gmx.at

 

 

Programm:

 

Ab 12.00 Uhr: Eintreffen beim Jägerstätter-Haus


13.30 Uhr: Workshop mit Mag. Georg Haigermoser, Pax Christi


14.30 Uhr: Gang zur Kirche mit Gedenkminute beim Jägerstätter-Denkmal


15.00 Uhr: Gottesdienst mit Weihbischof Dr. Anton Leichtfried Diözese St. Pölten Musikalische Gestaltung: Familiengesang Lanzl, Pischelsdorf


Ab 16.00 Uhr: gemütlicher Ausklang im Gasthaus Hofbauer

 

Vorsitzender der KMBÖ Mag. Ernest Theußl: "Das Jahr 2021 hat uns ein Wechselbad der Gefühle beschert. Das Virus Covid 19 hält uns mit seinen Mutationen schon das dritte Jahr in seinem Bann und spaltet die Gesellschaft in zwei beinahe unversöhnliche Lager. Und seit dem 24. Februar versetzt der völkerrechtswidrige Angriffskrieg gegen die Ukraine ganz Europa in Angst und Schrecken.

Da veranstaltet die Kath. Männerbewegung Österreichs eine Wallfahrt unter dem Motto: „Mit Vertrauen in der Angst bestehen“.

Wie kann sie nur - angesichts der Umstände – so ein anspruchsvolles Thema wählen?

Sie kann es, weil sie es im Sinne Franz Jägerstätters tut und nach seinem Vorbild - und das ist immer ein Kennzeichen eines Heiligen – die Mitmenschen ermuntern will und kann, auch in der Krise, selbst wenn sie lebensbedrohlich ist, die Zukunft nicht aufzugeben und aus christlicher Motivation zu dieser Hoffnung zu stehen.

Wir wollen mit dieser Wallfahrt Franz Jägerstätter nicht für die Pandemie vereinnahmen, an seinem unerschütterlichen Glauben aber teilhaben, zur Bewältigung unserer Ängste.

Ich halte es für ein Lebenszeichen des Glaubens, wenn Wallfahrer aus fast ganz Österreich und dem benachbarten Bayern zusammenkommen, gemeinsam nachdenken, beten und singen, und mit neuem Mut wieder nach Hause kommen.

Auf Wiedersehen in St. Radegund!"

 

 

KMB Linz: Mag. Wolfgang Bögl
Tel.: 0732 / 7610-3461
Mail: kmb@dioezese-linz.at

KATHOLISCHE KIRCHE IN OBERÖSTERREICH
Herrenstraße 19
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-1170
post@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: