Sunday 3. July 2022

Gedenktafel für einen verdienten Musiker

Auf Initiative von Organist Günther Kiener und Pfarrassistent Markus Himmelbauer wurde am 14. Mai 2022 in der Jakobuskirche eine Gedenktafel für den Seewalchner Orgelvirtuosen Maximilian Zweimüller anlässlich dessen 90. Geburtstags enthüllt.

Maximilian Zweimüller wurde 1932 in Seewalchen geboren und war international als Konzertorganist gefragt. Seine Studien hatte er in Linz, Wien und Salzburg absolviert. Als Chorleiter und Organist befruchtete er auch die lokale musikalische Szene am Attersee. Er hatte wesentlichen Anteil an der Konzeption der neuen Pirchner-Orgel in der Jakobuskirche, deren Fertigstellung er 2013 nicht mehr erleben konnte. Sein Brotberuf all die Jahrzehnte war die eines Volksschullehrers bzw. Schuldirektors in Seewalchen und Vöcklamarkt. Zweimüller verstarb 2008.

 

Nach der Auflassung seines Grabes auf dem Seewalchner Friedhof und der Aufteilung seiner Bibliothek erinnerte nichts mehr am Ort an jenen einst international gefragten Musiker. Organist Günther Kiener - ein Schüler und Freund Zweimüllers - sowie Pfarrassistent Markus Himmelbauer - selbst als Organist tätig - setzten die Initiative zu einer Gedenktafel. Diese wurde am 14. Mai 2022 am Aufgang zur Orgel in der Jakobuskirche anlässlich des 90. Geburtstags von Zweimüller enthüllt. Die Errichtung der Tafel wurde durch private Spenden und durch Unterstützung der Gemeinde und der Pfarre möglich.

 

Der Festakt wurde gekrönt durch eine improvierte Orgelfanfare des anwesenden Linzer Domorganisten Wolfgang Kreuzhuber.

 

Das Gruppenbild zeigt v.l.n.r.: Pfarrassistent Markus Himmelbauer, Organist Günther Kiener, Obmann des Kulturausschusses der Marktgemeinde Seewalchen Franz Bauer, Gemeindevorstand Karin Hemetsberger, Historiker Franz Hauser, Altbürgermeister Johann Reiter, Domorganist Wolfgang Kreuzhuber.

 

Markus Himmelbauer

 

Link: Eintrag zu Maximilian Zweimüller auf Atterwiki

Persönliche Erinnerungen von Günther Kiener

 

Namenstage
Hl. Thomas, Hl. Joseph Lenzel, Sel. Raimundus Lullus von Palma, Hl. Anatolius von Konstantinopel
Evangelium von heute
Lk 10, 1–12.17–20 Der Friede, den ihr dem Haus wünscht, wird auf ihm ruhen
Pfarre Seewalchen
4863 Seewalchen
Hauptstraße 6
Telefon: 07662/2318
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: