Wednesday 8. December 2021

Pfarrassistent Dr. Markus Himmelbauer

Dr. Markus Himmelbauer

Grüß Gott!

Ich bin als Pfarrassistent der neue Leiter der Pfarre Seewalchen. Gemeinsam mit Reinhold Stangl als Priester möchte ich dafür Sorge tragen, dass in unserer Gemeinde Gottes reicher Segen und ein Stück des Himmels sichtbar und erfahrbar werden.

 

Hier ein paar Eckdaten zu meinem Leben:

Ich bin ein Innviertler und habe in Braunau am Inn das Licht der Welt erblickt. Theologie habe ich in Salzburg und in Fribourg in der Schweiz studiert. Ich bin verheiratet und uns wurden zwei - mittlerweile erwachsene - Töchter geschenkt. Vor dreißig Jahren habe ich die Flüchtlingsberatungsstelle in St. Georgen im Attergau mit begründet. Dann zog es mich beruflich an die Universität Salzburg und nach Wien. Fast zwei Jahrzehnte leitete ich als Geschäftsführer den Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit und unterrichtete biblische Fächer an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Strebersdorf. Für die Katholische Männerbewegung KMB hob ich das Mitgliedermagazin ypsilon aus der Taufe und gestaltete mehr als ein Jahrzehnt lang das Blatt als Chefredakteur. Zuletzt wirkte ich fünf fahre als Pfarrassistent in Wolfsegg. Es waren Lehrjahre auf

einem neuen beruflichen Gebiet. Seewalchen ist erst meine zweite Stelle im pastoralen Bereich.


Mein Glauben ist biblisch geprägt und sucht nach ökumenischer Weite. In meiner Theologie ist es mir wichtig, die Einsichten des christlich-jüdischen Dialogs umzusetzen. Auch in unseren Gottesdiensten sollen wir die Kraft der Wurzel und die Weggemeinschaft mit dem ]udentum spüren, aus der wir Christinnen und Christen leben. Erinnern und Gedenken ist für mich nicht nur mit Bezug auf das Judentum von Bedeutung: In Oberösterreich gilt mein Interesse auch der kirchlichen Reformbewegung der Waldenser im 13. bis 15. Jhdt. sowie in unserer Region speziell der Zeit der Reformation und der Bauernkriege.

 

Seit meinem 11. Lebensjahr bin ich als leidenschaftlicher Kirchenmusiker - Organist und Chorleiter - tätig, sowohl in katholischen Pfarren als auch in evangelischen Gemeinden. Ich habe Notenhandschriften des 18. Iahrhunderts aus dem Musikarchiv Lambach herausgegeben und so für Aufführungen in unseren Tagen wieder zugänglich gemacht.

 

2010 zeichnete die Diözese Linz mein Engagement mit der Verleihung der Florianmedaille aus. Genauer und besser werden wir einander in den kommenden Jahren kennenlernen. Gehen Sie auf mich zu: Ich freue mich auf die Begegnungen. Auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Markus Himmelbauer

Namenstage
Hl. Edith, Elfriede und Sabina, Hl. Konstantin
Evangelium von heute
Lk 1, 26–38 + Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas 26 In jener Zeit wurde der Engel Gábriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret 27 zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens...
Pfarre Seewalchen
4863 Seewalchen
Hauptstraße 6
Telefon: 07662/2318
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: