Friday 16. April 2021
Pfarre Neuhofen an der Krems

Pfarrkirche Neuhofen/Krems

St. Benedikt - St. Matthäus

 

Die Pfarrkirche von Neuhofen an der Krems besteht eigentlich aus zwei Kirchen. Die umgangssprächlich als "alte Kirche" bezeichnete St. Matthäuskirche und die St. Benediktuskirche mit ihren fünf Giebeln.

St. Matthäuskirche (Alte Pfarrkirche)

 

 

Neue Pfarrkirche - St. Benediktuskirche

 

 

Altar

Im Mittelpunkt des Altarraums steht der Volksaltar, der einem alttestamentlichen Opferaltar gleicht, würdig der Darbietung des heiligen Messopfers. Der etwa 9 Tonnen schwere Altarblock ist an den Mensakanten gerundet und an den Seitenflächen dem natürlichen Bruch entsprechend wellig geschliffen.

 

 

Tabernakel

Eine eigenwillige Form hat der Tabernakel, dessen Kernstück, von einem räumlich-plastischen Rahmen umgeben,  trotz seiner Schwere schwebend wirkt. 

 

Kruzifix

Den Mittelpunkt der Altarwand bildet ein barockes Kruzifix. Es ist anzunehmen, dass dieses überlebensgroße Kreuz aus der in josefinischer Zeit abgebrochenen St. Notburgakirche in Nöstlbach stammt. Dieses wurde im Jahr 1801 der Pfarre Neuhofen überlassen.

 

Madonna mit dem Kinde

Die Statue "Madonna mit dem Kinde" aus dem 16. Jahrhundert - der Zeit des Frühbarocks - ist links vom Kreuz angebracht.

Namenstage
Hl. Benedikt Josef Labre, Hl. Bernadette Soubirous, Hl. Drogo (Drago), Hl. Magnus von Schottland
Pfarre Neuhofen an der Krems
4501 Neuhofen an der Krems
Kirchenplatz 2
Telefon: 07227/4243
Telefax: 07227/4243-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: