Monday 21. October 2019

Kapelle zu Wiesing

 

Umgeben von Wiesen und Feldern steht in Wiesing eine große, helle Kapelle. Die ruhige Lage schenkt jedem Besucher andachtsvolle Stille. Das Altarbild im Inneren stellt die Krönung der Himmelskönigin durch die Dreifaltigkeit dar. Der hehre Ausdruck der göttlichen Jungfrau, deren schönes Antlitz von einem Sternenkranz umgeben ist, lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Das Altarbild gibt es seit dem Bestehen der Kapelle, doch kennt man seine Herkunft nicht. Vermutlich stammt es aus der Schwanthalerschule. Die Kapelle wurde ursprünglich 1868 als hölzerne Kapelle errichtet. Da sie nach über hundert Jahren schon sehr erneuerungsbedürftig war, wurde an der selben Stelle die jetzige Kapelle gebaut.

News aus der Diözese
Multireligiöser Feierbehelf für christlich-muslimisches Totengedenken

Multireligiöser Feierbehelf für christlich-muslimisches Totengedenken erschienen

Bereits zum dritten Mal wurde von der Diözese Linz ein multireligiöser Feierbehelf erstellt – diesmal für ein...

Chor des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz in der Stadtpfarrkirche Freistadt

Berührende HERBSTTÖNE in Freistadt

Das Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz hüllte die Stadtpfarrkirche Freistadt am 20. Oktober 2019 ab...

Zerstörtes Stadtviertel in Homs

Ruinen sind das Gesicht des Krieges in Syrien

Der Krieg ist wieder zurück in Syrien. Noch vor den Kämpfen im Norden des Landes konnten österreichische Journalisten...
Kirchenzeitung Linz
Pfarre Geiersberg
4922 Geiersberg
Geiersberg 1
Telefon: 07732/2101
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: