Wednesday 16. October 2019

Abschlussfeier des zweiten Lehrgangs "Gewaltprävention"

Am 27. Mai 2019 schlossen 13 AbsolventInnen den einjährigen diözesanen „Lehrgang Gewaltprävention“ mit einer Feier im Bischofshof ab. Sie verstärken nun das bestehende FachreferentInnen-Team.

13 AbsolventInnen, allesamt MitarbeiterInnen der Diözese Linz, setzten sich im letzten Jahr während des zweiten diesbezüglichen Lehrgangs intensiv mit der Reflexion der eigenen Haltung zum Thema „Nähe & Distanz / Gewaltprävention“ auseinander, nun ergänzen sie das bestehende FachreferentInnen-Team.

 

Dies wurde am 27.5. in einer Festveranstaltung im Bischofshof gefeiert, an der neben Bischof Dr. Manfred Scheuer auch Generalvikar DDr. Severin Lederhilger, Frau Dir. Mag.a Brigitte Gruber-Aichberger PMM, Frau Mag.a Elisabeth Stadlmeier und andere Festgäste teilnahmen.

 

Wissen - Wahrnehmen - Handeln: Abschlussfeier 'Lehrgang Gewaltprävention'

Am 27. Mai 2019 schlossen 13 AbsolventInnen den einjährigen diözesanen „Lehrgang Gewaltprävention“ mit einer Feier im Bischofshof ab. (c) Diözese Linz / Andrea Punz

 

Laut Beschluss der Österreichischen Bischofskonferenz haben alle MitarbeiterInnen die Verpflichtungserklärung (Zusatz zum Dienstvertrag) zu unterschreiben, womit sie sich verpflichten, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Das FachreferentInnen-Team unter der Leitung von Frau Mag.a Dagmar Hörmandinger-Chusin führt flächendeckend Workshops zur Sensibilisierung für diese Thematik durch.

 

Bischof Scheuer wies bei dieser Gelegenheit einmal mehr auf die Bedeutung dieser Arbeit hin:

„Die Verharmlosung von Missbrauch betrifft uns als Kirche wie auch als Gesellschaft. Nicht Pauschalverdächtigungen, sondern nur genaues Hinsehen und der Wille der Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit können den konkreten Menschen weiterhelfen. Es ist daher auch notwendig, nach den Ursachen und nach dem Umfeld sexuellen Missbrauchs zu fragen, damit ähnliche Fälle sich in Zukunft nicht wiederholen.“

 

Wissen - Wahrnehmen - Handeln: Abschlussfeier 'Lehrgang Gewaltprävention'

Gewaltprävention war das Thema eines diözesanen Lehrganges. (c) Diözese Linz / Andrea Punz

 

Bericht: Mag.a Dagmar Hörmandinger-Chusin

 

 

 

Stabsstelle für Gewaltprävention
Kinder- und Jugendschutz der Diözese Linz
4021 Linz
Herrenstraße 19
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: