Wednesday 18. May 2022

Alba Emoting® - 3-teiliger Lehrgang

Freitag, 23. und Samstag, 24. September 2022,
Freitag, 18. und Samstag, 19. November 2022, 
Freitag, 20. und Samstag, 21. Jänner 2023, 

jeweils Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr, Samstag, 10.00 bis 17.30 Uhr

Der 3-teilige alba emoting® Lehrgang baut auf das Basisseminar alba emoting® auf - das zweitägige Basisseminar bildet also die Voraussetzung für die Teilnahme am alba emoting® Lehrgang.

 

Ziel des Lehrgangs ist es, dass alle Teilnehmer*innen am Ende so gut vertraut mit den Atemmustern sind, dass sie sie sowohl im Privatbereich fließend einsetzen können, als auch im beruflichen Kontext mit Klient*innen damit arbeiten und sie selbst anleiten können - oder, wie die Begründerin der Methode Susana Bloch sagt, fähig sind, "auf ihren Emotionen zu surfen!"

 

 

Die 3 Teile des Lehrgangs:
Teil 1: Anwenden - in diesem Teil liegt der Fokus auf dem Erleben der Atemmuster, sowie dem Vertiefen und Festigen ihrer praktischen Anwendung. Wir werden uns voll und ganz der Selbsterfahrung und -beobachtung hingeben. Dabei kommen neben den praktischen alba emoting® Übungen auch Feldenkrais® Lektionen zum Einsatz, da diese den Körper gut auf die jeweiligen Atemmuster vorbereiten. Der Austausch in der Gruppe und die Möglichkeit, mit einem Gegenüber zu üben, sind hier besonders wertvoll.

 

Teil 2: Wahrnehmen - im zweiten Teil des Lehrgangs geht es vorwiegend darum, die spezifischen Atemmuster der sechs Grundemotionen auch an anderen gut erkennen zu lernen und bewusst damit umzugehen. Auch hier ist die Gruppe wieder Gold wert! Wir werden sowohl im Plenum, als auch in kleineren Gruppen oder als Paare Übungen machen, bei denen immer die Wahrnehmung und deren Kommunikation im Vordergrund stehen.

 

Teil 3: Einsetzen - nun ist es Zeit, das Selbst-Erfahrene auch an andere weiterzugeben und zu beginnen, nicht nur selbst im Flow von alba emoting® zu leben, sondern die Atemmuster im eigenen beruflichen Umfeld mit Klient*innen, Mitarbeiter*innen, Schüler*innen,... zur allseitigen Bereicherung und Lebens-Erleichterung anzuwenden. Genau das werden wir in der Gruppe intensiv praktizieren, um dann sicher damit hinaus in die Welt zu gehen!

 

Datum: 

Freitag, 23. und Samstag, 24. September 2022,
Freitag, 18. und Samstag, 19. November 2022, 
Freitag, 20. und Samstag, 21. Jänner 2023,  jeweils Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr, Samstag, 10.00 bis 17.30 Uhr

Zwischen den Lehrgangs-Modulen finden Gruppencalls statt, die jeweiligen Termine werden während des Lehrgangs vereinbart;

 

Referentin:

Amalia Coutinho-Altenburg  ist die einzige alba emoting® Trainerin Österreichs. Aufgewachsen in Breitenschützing/OÖ führt sie das Leben zuerst nach Bayern, wo sie ihre Schauspielausbildung absolviert, dann weiter nach Berlin und Wien, um an einer internationalen Feldenkrais® Ausbildung teil zu nehmen und schließlich nach Chile, wo sie von Dr. Susana Bloch persönlich zur alba emoting® Trainerin ausgebildet und mit dem CL5 (academic level) zertifiziert wurde. Seit über 10 Jahren gibt sie nun diese außergewöhnliche Atem-Methode im gesamten deutschsprachigen Raum weiter. Sie lebt derzeit mit ihrer Familie in Wien. www.amalia.at 
www.albaemoting.training

 

Wer hat alba emoting® entwickelt? 
Dr. Susana Bloch ist Psychologin und war hauptsächlich in der Forschung im Bereich Neuropsychologie und Psychophysiologie tätig und weltweit bekannt, bis sie sich in den 1980er Jahren dazu entschlossen hat sich nur noch ihrem Hauptinteressensbereich, den menschlichen Emotionen zu widmen. Basierend auf langjährigen wissenschaftlichen Forschungen entwickelte sie ihre eigene Methode: alba emoting® ! Sie lebt in Santiago de Chile. www.albaemoting.com

 

Kurskosten: € 987,- 

 

Anmeldung erforderlich!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter 07674/66550 oder maximilianhaus@dioezese-linz.at

 

Maximilianhaus
4800 Attnang-Puchheim
Gmundnerstraße 1b
Telefon: 07674/66550
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: