Sunday 15. December 2019

Sternenkinder – unvergessen

Viele Paare und Familien trauern um frühverstorbene Kinder, die für immer in den Herzen ihrer Angehörigen bleiben. Rund um den zweiten Sonntag im Dezember werden weltweit Gedenkfeiern für "Sternenkinder" abgehalten und Kerzen für sie entzündet.

Worldwide Candle Lighting Day: Ein Licht geht um die Welt

 

Viele Familien gedenken jährlich weltweit am zweiten Sonntag im Dezember (heuer ist das der 8. Dezember 2019) ihrer (Sternen-)Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind, indem sie um 19:00 Uhr eine Kerze ans Fenster stellen („Worldwide Candle Lighting“).

 

Durch die Zeitverschiebung entsteht eine Lichterwelle, die innerhalb von 24 Stunden einmal um die gesamte Erde wandert: Nachdem in einer Zeitzone die Kerzen ein paar Stunden gebrannt haben, erlöschen sie und werden in der nächsten Zeitzone wieder angezündet.  

 

„Möge ihr Licht für immer scheinen“, so ist die Grundidee hinter dieser Lichterwelle. Jede Kerze brennt zum Gedenken an eine Kinderseele, die Spuren auf dieser Welt hinterlassen hat.

 

Wir laden Sie herzlich ein, am Sonntag, 8. Dezember um 19.00 Uhr im Gedenken an Sternenkinder eine Kerze zu entzünden und Teil dieser Lichterwelle zu werden.

 

 

Sternenkinder

 

Als Sternenkinder bezeichnet man Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Hinter der Wortschöpfung „Sternenkinder“ steckt die Vorstellung, dass frühverstorbene Kinder als Stern am Himmel funkeln – in Anlehnung an die Worte aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupery: „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“

 

(Quelle: www.verein-pusteblume.at)

 

 

Erinnerung und Hoffnung

 

Für Eltern von Sternenkindern ist der Schein einer Kerze Erinnerung und Hoffnung zugleich. Erinnerung an eine viel zu kurze Zeit und Hoffnung, dass sich das Dunkel der Trauer wandelt.

Das Licht steht auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt, denn fast jede 3. Frau verliert ein Kind während der Schwangerschaft. Der Weltgedenktag zeigt: „Du bist nicht allein. Wir sind viele.“

 

Lichterkette für Sternenkinder

Ein Licht für Sternenkinder entzünden. © Krankenhausseelsorge KUK, MC IV

 

 

Gedenkfeiern und -veranstaltungen in Oberösterreich

 

Linz

 

Sonntag, 8. Dezember 2019,15.00 Uhr | Linz, Mariendom

Gedenkgottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer

 

Musik: Domkapellmeister Josef Habringer und Ensemble
Gestaltung: MitarbeiterInnen der Krankenhausseelsorge, der kfb oö und von BEZIEHUNGLEBEN.AT

 

In einem gemeinsamen Gottesdienst gehen wir der Frage nach: „Zerbrochen – und dann?“ und wollen der Trauer um unsere Sternenkinder Raum geben. Mit dem Sterben eines Kindes sind Glück und Freude und der Blick in die gemeinsame Zukunft zerbrochen. Im Erinnern, Schweigen, Beten und Singen soll erfahrbar werden, dass Trauernde nicht alleine sind und im Miteinander Hoffnung und vielleicht auch Trost entstehen kann. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zum Gespräch bei Tee und Gebäck. Für Kinder steht eine Spielecke zur Verfügung.

 

9. Dezember 2019 | 19.00 Uhr | Ursulinenkirche Linz | Landstraße 31

Musikalische Lesung „Die Abwesenheit des Glücks – die Geschichte eines Sternenkindes“

 

Erzähler: Rainer Juriatti, Autor
Musik: Arnold Meusburger (Orgel), Philipp Lingg (Akkordeon und Gitarre)
Gestaltung der Lesung: BEZIEHUNGLEBEN.AT und Citypastoral


Rainer Juriattis Erzählung „Die Abwesenheit des Glücks, die Geschichte eines Sternenkindes“ handelt von Liebe und Trauer, von Schmerz und Verzweiflung – und am Ende: vom Glück seines Lebens. Vera und Rainer Juriatti haben einen Sohn, eine Tochter und fünf Sternenkinder. Nach der Veranstaltung stehen Vera Juriatti sowie BeraterInnen von BEZIEHUNGLEBEN.AT und SeelsorgerInnen der Krankenhausseelsorge in der Sakristei für Gespräche zur Verfügung.

 

Hinweis: Zum Schutz der Privatsphäre der anwesenden Personen werden bei beiden Veranstaltungen keine Fotos gemacht, auf denen Personen erkennbar sind.
Eintritt frei; keine Anmeldung nötig

 

Das Buch:

Die Abwesenheit des Glücks, 150 Seiten, Limbus Verlag Innsbruck, ISBN 978-3-99039-127-3

Am Tag der Veranstaltung wird eine Sonderedition aufgelegt, die ausschließlich bei Auftritten des Ensembles erhältlich ist.

 

 

Sonntag, 20. Oktober 2019, 18.45 Uhr | Bad Ischl, Salzkammergut Klinikum

Gedenkfeier in der Krankenhauskapelle

 

Mittwoch, 21. Oktober 2019, 17.00 Uhr | Grieskirchen, Kindergrab St.-Sebastians-Friedhof

Beisetzungsfeier für zu früh und tot geborene Kinder

 

Sonntag, 10. November 2019, 16.00 Uhr | Pfarre Braunau-St. Franziskus, Pfarrkirche

Gedenkfeier für Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind

Plakat zum Download

 

Samstag, 7. Dezember 2019, 16.00 Uhr | Pfarre Gschwandt, Pfarrkirche

Gedenken für früh verstorbene Kinder


Sonntag, 8. Dezember 2019, 9.30 Uhr | Sierning, Katholische Pfarrkirche

Gedenkgottesdienst (Hl. Messe) 

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16.00 Uhr | Gramastetten, Pfarrheim

Gedenkfeier

Info zum Download

 

Sonntag, 8. Dezember 2019,17.30 Uhr | Sierning, Evangelische Kirche

Ökumenischer Gedenkgottesdienst mit Abendmahl

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Reichersberg, Stiftskirche

Gottesdienst zum Gedenken an (früh)verstorbene Kinder

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Eferding, Evangelische Kirche

Ökumenische Gedenkfeier für stillgeborene und verstorbene Kinder

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Wels, Aussegnungshalle Friedhof

Lichterfeier

Einladung als Download

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 19.00 Uhr | Kirchdorf, Pfarrheim

Lichtfeier zum Worldwide Candle Lighting Day

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 19.00 Uhr | Schärding, Krankenhauskapelle

Gedenkfeier

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 17.00 Uhr | St. Marien, Sternenkindergedenkstätte Friedhof Weichstetten

Lichterfeier

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 19.00 Uhr | Enns-St. Marien, Pfarrsaal

Gedenkgottesdienst

 

Sonntag 8. Dezember 2019, 19.00 Uhr | Buchkirchen/Wels, Pfarrkirche

Gedenkandacht für alle verstorbenen Kinder

 

Mittwoch, 19. Februar 2020, 17.00 Uhr | Grieskirchen, Kindergrab St.-Sebastians-Friedhof

Beisetzungsfeier für zu früh und tot geborene Kinder

 

Dienstag, 31. März 2020, 14.00 Uhr | Linz, St. Barbara Friedhof, Verabschiedungshalle

Verabschiedung und Beisetzung der Sammelurne (ehemalige Frauen- und Kinderklinik Linz, jetzt Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV.)

 

Samstag, 18. April 2020, 14.00 Uhr | Wels, Kindergedenk- und Grabstätte Friedhof

Jahresgedenkfeier

 

Donnerstag, 23. April 2020, 15.00 Uhr | Steyr, Friedhof

Gedenkfeier und Sammelbestattung von Sternenkindern aus dem Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum (Steyr und Kirchdorf)

Beginn der Gedenkfeier im Verabschiedungsraum der Bestattung Stigler (Eingang zum ältesten Teil des Friedhofs), Taborweg 1, 4400 Steyr.

Nähere Informationen: Krankenhausseelsorge Steyr seelsorge.sr@ooeg.at oder 050 55466 26905

 

Freitag, 8. Mai 2020, 15.00 Uhr | Linz, Kepler Universitätsklinikum, Med Campus V. Mehrzwecksaal

Gedenkandacht für verstorbene Kinder

 

Mai 2020 (genauer Termin noch nicht bekannt) | Ried im Innkreis, Krankenhaus, Gedenkstätte leere Wiege

Gedenkfeier

 

Zwischen Muttertag und Vatertag 2020 (genauer Termin noch nicht bekannt) | Kirchdorf an der Krems, Krankenhauskapelle

Jährliche Gedenkfeier

 

Mittwoch, 17. Juni 2020, 17.00 Uhr | Grieskirchen, Kindergrab St.-Sebastians-Friedhof

Beisetzungsfeier für zu früh und tot geborene Kinder

 

Sonntag, 28. Juli 2020, 8.30 Uhr | Ternberg, Pfarrkirche

Eröffnung der Gedenkstätte mit Gottesdienst und anschließender Segnung auf dem Friedhof 

 

Montag, 10. August 2020, 16.30 Uhr | Schärding, Friedhof

Beisetzungsfeier für zu früh und tot geborene Kinder

 

Dienstag, 29. September 2020, 14.00 Uhr | Linz, St. Barbara Friedhof, Verabschiedungshalle

Verabschiedung und Beisetzung der Sammelurne (ehemalige Frauen- und Kinderklinik Linz, jetzt Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV.)

 

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15.00 Uhr | Steyr, Friedhof

Gedenkfeier und Sammelbestattung von Sternenkindern aus dem Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum (Steyr und Kirchdorf)

Beginn der Gedenkfeier im Verabschiedungsraum der Bestattung Stigler (Eingang zum ältesten Teil des Friedhofs), Taborweg 1, 4400 Steyr.

Nähere Informationen: Krankenhausseelsorge Steyr seelsorge.sr@ooeg.at oder 050 55466 26905

 

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 17.00 Uhr | Grieskirchen, Kindergrab St.-Sebastians-Friedhof

Beisetzungsfeier für zu früh und tot geborene Kinder

 

Zweimonatlich | Wels, Friedhof

Kinderbegräbnis

 

Kindergrab

Die Trauer um Sternenkinder braucht Gedenkorte. © Dominic Winkel / www.pixabay.com CC0 1.0

 

 

Gedenkorte in Oberösterreich

 

Arbing

Friedhof, Kindergedenkstätte | Schlossberg 9, 4341 Arbing

 

Asten

Friedhof, Gedenkstätte für ungeborene Kinder | 4481 Asten

 

Bad Ischl

Salzkammergut Klinikum Bad Ischl, Krankenhauskapelle | Doktor-Mayer-Straße 8, 4820 Bad Ischl

Friedhof, zwei Grabstätten | Grazerstraße, 4820 Bad Ischl

Drei Mal jährlich finden Beisetzungen bei den Gemeinschaftsgräbern statt. Diese sind an Samstagen Mitte März, Anfang Juli und Ende Oktober.

 

Eferding

Friedhof | 4070 Eferding

 

Freistadt

Friedhof | 4240 Freistadt

 

Gramastetten

Friedhof, Gedenkstätte für still geborene Kinder | 4201 Gramastetten

Information als Flyer zum Download

 

Grieskirchen

Klinikum, Krankenhauskapelle, Ort der Erinnerung | Wagnleithnerstraße 27, 4710 Grieskirchen

St.-Sebastians-Friedhof, Kindergrab | 4710 Grieskirchen

 

Kirchdorf an der Krems

Krankenhaus, Kapelle | Hausmanningerstraße 8, 4560 Kirchdorf

 

Klam

FriedWald Clam, Sternschnuppenbaum | Sperken 1, 4352 Klam

 

Laakirchen

Friedhof, öffentlich zugängliche Kindergedenkstätte | 4663 Laakirchen

 

Linz | Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV.

Erinnerungsort in der Kapelle

Kindergrab auf dem St. Barbara Friedhof, Linz, Friedhofstraße 1

 

Linz | Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Gedenkort für Sternenkinder in der Krankenhauskirche

Grabstätte für Sternenkinder auf dem St. Barbara Friedhof Linz 

Zweimal jährlich Begräbnisse für Sternenkinder (Treffpunkt Verabschiedungshalle St. Barbara Friedhof)

Arbeitskreis Hoffnung: Begleitung nach Fehl- und Totgeburten

 

Marchtrenk

Katholische Pfarrkirche, Gedenkstätte für Ungeborene

 

Mauthausen

Friedhof (nordöstliche Ecke), Sternenkindergrab | Hinterbergstraße, 4310 Mauthausen

 

Neumarkt im Mühlkreis

Friedhof, Gedenkstätte | 4211 Neumarkt

 

Ohlsdorf

Friedhof, Kindergedenkstätte | 4662 Ohlsdorf

 

Pucking

Friedhof, Gedenkstelle | 4055 Pucking

 

Ried im Innkreis

Krankenhaus, Gedenkstätte "Leere Wiege" | 4910 Ried

 

Schärding

Krankenhaus, Kapelle | 4780 Schärding

Friedhof, Grabstätte | 4780 Schärding

 

Schönau im Mühlkreis

Katholische Pfarrkirche, Gedenkstätte | 4272 Schönau

 

Sierning

Katholische Pfarrkirche, Gedenkort für ungeboren verstorbene Kinder | 4523 Sierning

 

St. Marien

Friedhof Weichstetten, Sternenkinder-Gedenkstätte | 4502 St. Marien

 

Steyr

Klinikum Steyr, Kapelle, Gedenkort | Sierningerstraße 170, 4400 Steyr

Friedhof, Gedenk- und Grabstätte | Taborweg 2, 4400 Steyr

 

Ternberg

Friedhof (neuer Teil), Gedenkstätte | 4451 Ternberg

 

Traun, Stadtpfarre

Pfarrkirche, Gedenkstätte (Schmetterlings-Pinwand) | 4050 Traun

 

Vöcklabruck

Friedhof Schöndorf, Gedenkort | Friedhofstraße 1, 4840 Vöcklabruck

 

Wels

Friedhof, Kindergedenkstätte | 4600 Wels

 

Kindergrab- und Gedenkstätte Friedhof Wels

Kindergedenkstätte auf dem Welser Friedhof. ©  Herbert Altmann

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe;
denn von ihm kommt meine Hoffnung.

Ps 62,6

Rituale für Trauernde
Himmel. © cohdra/morguefile.com

Gebete vor und nach Eintritt des Todes

Im Gebet vertrauen sich Sterbende und Angehörige der Barmherzigkeit Gottes an. Das Gebet gibt Trost, stärkt die...

Kerze. © dee/morguefile.com

Totengebet - Totenwache

Die Zeit zwischen Tod und Begräbnis eines Menschen ist die Zeit christlicher Trauer und des Abschieds vom...
Konkrete Hilfe
Zettel und Stift. © cohdra/morguefile.com

Eine Begräbnisfeier vorbereiten

Linksammlung zu den Bestattungsformen und Hilfen zur Gestaltung einer Begräbnisfeier.

Tor. © Eva Vogl

Ablauf der kirchlichen Begräbnisfeier

Es gibt verschiedene kirchliche Feierformen: Begräbnis mit einer Station Begräbnis mit 2 Stationen Begräbnis mit 3...

Kind auf Schaukel. © anitapeppers/morguefile.com

Wenn mein Kind nach dem Tod fragt

Über Tod und Sterben reden Erwachsene nur ungern. Schon gar nicht mit Kindern. Und wenn Kinder aus einem aktuellen...

Blume. © anitapeppers/morguefile.com

Wenn mein Kind stirbt

Der Tod des eigenen Kindes, noch dazu am Anfang des Lebens, ist eine der schlimmsten Erfahrungen, mit der Eltern...
Trost für Trauernde
Geöffnete Hände. © Regina Ramsebner

Begleitung Sterbender - Trost für Trauernde

Schweigendes Da-Sein ist da oft die am meisten angemessene Sprache.„Ich bin und bleibe bei Dir und halte das mit Dir...

Hoffnungsvolle Abendstimmung am Simssee. © Stefanie Petelin

Rituale beim und nach dem Sterbeprozess

Abschiedsrituale, Rituale allgemein, entlasten, weil man auf Bewährtes zurückgreifen kann. Sie helfen, Emotionen...

Blick auf Linz. © Max Jordan

Angebote der Diözese Linz

Verlusterfahrungen bedeuten einen gravierenden Einschnitt im Leben. Einfühlsame Begleitung unterstützt Sie dabei,...
Christliches Sterben
Kirchturmkreuz. © Eva Vogl

Abschied, Trauer und Hoffnung

In der kirchlichen Begräbnisfeier begegnen wir dem Tod als dem, was er ist: eine schmerzlichen Wirklichkeit. 

Erde. © Eva Vogl

Die christliche Begräbniskultur

Zur christlichen Begräbnisfier gehört das Einsenken des Sarges in die Erde. Dieser Ritus gibt der Feier der Be-ERD-igung den Namen.

Jerusalem.

Sinn und Symbolik der Be-ERD-igung

Das kirchliche Begräbnis will nicht nur den Verstorbenen geistlichen Beistand erflehen und ihren Leib ehren, sondern auch den Lebenden den Trost der Hoffnung geben.

              Sonnstein. © Roland Lengauer

Wann ist ein kirchliches Begräbnis nicht möglich?

Auch wenn ein kirchliches Begräbnis nicht möglich ist, bleibt die Seelsorge an den trauernden Angehörigen eine wichtige Aufgabe der Kirche. 

Urne. © cohdra/morguefile.com

Urnenbestattung und weitere Bestattungsformen

Gedanken zur Feuerbestattung.

Liturgische Feier der Verabschiedung vor einer Einäscherung.

Liturgische Feier der Urnenbeisetzung. 

Krankensalbung
Herbstblatt. © Markus Lenna

Sichtbares Zeichen

Ich habe Angst. Warum muss gerade mich diese Krankheit treffen, ich sehe keinen Sinn darin. Warum lässt Gott das zu?

Kirchenfenster. © Eva Vogl

Die Feier der Krankensalbung

Wann kann die Krankensalbung gefeiert werden? Wo wird sie gefeiert?
Allerheiligen und Allerseelen
Allerheiligen am Friedhof.

Allerheiligen, das Fest am 1. November

Allerheiligen. Das Fest, an dem die katho­lische Kirche aller Heiligen gedenkt. Frü­her wurde Allerheiligen nach...

(K)ein ewiges Licht. © Ray Catcher (Ex-Donkys Freund)/flickr.com

Allerseelen – 2. November

Allerseelen wird am 2. November ge­feiert. Im Mittelpunkt des Festes stehender Tod und die Erinnerung an Verstorbene....
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: