Monday 14. October 2019

25 Jahre SPIEGEL-Elternbildung OÖ

Mit einem bewegenden und bewegten Familien-Festgottesdienst in der übervollen Stiftskirche Schlägl hat das 25-Jahr-Jubiläum von SPIEGEL-Elternbildung am Sonntag, 2. Juni 2019 begonnen.

Festgottesdienst

Kan. KonsR. MMag. Klaus Dopler, Geistlicher Assistent des Katholischen Bildungswerks OÖ hat in seiner Predigt das kleine Samenkorn und die große Sonnenblume als Symbol für die Entfaltung von Kindern verwendet. „Im Neugeborenen ist schon unwahrscheinlich viel Potential grundgelegt, das sich im Laufe des Lebens entfalten kann. Dafür braucht der Mensch Orte, in denen er der sein kann, der er ist, in denen er zeigen kann, was in ihm steckt. Das ermöglichen Eltern in den Familien, das geschieht in den Eltern-Kind-Gruppen bei SPIEGEL in den Pfarren.“ Musikalisch wurde der Familiengottesdienst vom Mehr-Generationen-Chor aus Putzleinsdorf, unter der Leitung von Alexandra Leitner, sehr bewegt gestaltet.

 

Regionsbegleiterinnen stellen die SPIEGEL-Elternbildung anhand von Symbolen vor
Rund um den Altar versammeln sich die Kinder für das gemeinsame "Vater unser"

 

Festakt

Zum Festakt mit großem Luftballonstart wanderte die Feier-Gemeinschaft zum Gelände des Meierhofes.

Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer, seit 2014 Leiterin von SPIEGEL OÖ, begrüßte zum Festakt knapp 500 Gäste: ehrenamtliche SPIEGEL-Treffpunktleiterinnen und Eltern-Kind-Gruppen-Leiterinnen, RegionsbegleiterInnen, WegbegleiterInnen und Ehrengäste mit ihren Familien.

Kneidinger-Peherstorfer betonte, dass sich in den letzten Jahren einiges geändert habe: die Kinder in den Eltern-Kind-Gruppen würden immer jünger, es gäbe sehr viele Babygruppen, das Engagement der ehrenamtlichen Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen wird immer kürzer, da viele Mütter schnell wieder in den Beruf zurückkehren. Trotzdem sei die Nachfrage nach Eltern-Kind-Gruppen in den Regionen sehr groß, das SPIEGEL-Netzwerk sei mittlerweile auf 211 Treffpunkte mit über 1.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen angestiegen: pro Woche finden ca. 500 Eltern- Kind-Gruppen statt. „Vor allem für junge Familien und Neuzugezogene sind die SPIEGEL-Treffpunkte Andockstellen an die Pfarren, sie legen den Grundstein für soziale Netzwerke. So manch eine Mutter arbeitet auch in der Kinderliturgie mit, hilft bei einem Pfarrkaffee oder bringt sich im Pfarrgemeinderat ein“, so Kneidinger-Peherstorfer. „Neu bei SPIEGEL ist die Ausbildung für Tagesmütter und für Helferinnen in oberösterreichischen Kinderbetreuungseinrichtungen in Kooperation mit der Caritas für Kinder und Jugendliche. SPIEGEL bietet somit eine berufliche Ausbildung und die Möglichkeit, die Qualifikationen, die im Ehrenamt erworben werden, auch beruflich umzusetzen. Neben Workshops und Seminaren gibt es auch eine Einschulung für VorlesepatInnen und eine LernlotsInnen-Ausbildung. Frei nach dem Motto – Mit Kindern gemeinsam wachsen!

 

Mag.a Gabriele Eder-Cakl, Direktorin des Pastoralamts, gratulierte zum Jubiläum mit einem kleinen Rückblick auf ihre eigenen Besuche der Eltern-Kind-Gruppe mit ihren Kindern. „SPIEGEL-Gruppen zeigen ‚Christsein heute‘ und ermöglichen jungen Eltern, miteinander ins Gespräch zu kommen. In den Kleinkind-Gottesdiensten können Eltern mit kleinen Kindern an die Kirche anknüpfen.“

Gratulationen zum Jubiläum kamen auch von Elisabeth Höfler, Bürgermeisterin der Gemeinde Aigen-Schlägl. Sie wies darauf hin, dass der SPIEGEL-Treffpunkt Aigen-Schlägl nicht mehr aus der Gemeinde wegzudenken ist, sie bedankte sich besonders bei den vielen Ehrenamtlichen, die die SPIEGEL-Treffpunkte in ganz OÖ zu einem Ort der Begegnung machen und lud zum Besuch der Landesgartenschau ein.

 

Luftballonstart im Innenhof des Meierhofes in Aigen-Schlägl
Im Interview: Maria Hofstadler MBA, ehemalige Leiterin SPIEGEL-Elternbildung (links) und Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer, Leiterin der SPIEGEL-Elternbildung (rechts)
V.l.n.r.: Ulli Brückner-Grall, Regionsbegleiterin Linz, Sabine Blumer mit Tochter, Regionsbegleiterin Innviertel Nord, Petra Brandstätter, Regionsbegleiterin Unteres Mühlviertel Ost
V.l.n.r.: Sylvia Diesenreither, Treffpunktleiterin Neumarkt im Mühlkreis, Trixi Stütz, ehemalige Regionsbegleiterin, Manuela Thaller, Regionsbegleiterin Traunviertel und hauptamtliche SPIEGEL-Mitarbeiterin
Pastoralamtsdirektorin Mag.a Gabriele Eder-Cakl und Kan.KonsR. MMag. Klaus Dopler gratulierten zum Jubiläum
Leiterinnen der Kindervolkstanzgruppe V.l.n.r.: Renate Schöftner, Barbara Breuer, Michaela Schöftner und Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer
SPIEGEL-Team, aktive und ehemalige Regionsbegleiterinnen und Ehrengäste
V.l.n.r.: Dr. Christian Pichler, Maria Hofstadler MBA, Kan.KonsR. MMag. Klaus Dopler, Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer, Kons.Dr. Günther Leitner, ehemaliger Leiter des Kaholischen Bildungsewerkes OÖ

 

Dr. Christian Pichler, Leiter des Katholischen Bildungswerkes OÖ, wies auf den Slogan des 75-Jahr-Jubiläums des Katholischen Bildungswerkes OÖ, „Verwoben mit Gott und der Welt“, hin. Bildung habe viele Gesichter, eines davon sei SPIEGEL, so Pichler. „…und wenn der Neurobiologe Gerald Hüther sagt: ‚Kinder brauchen Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen, Aufgaben, an denen sie wachsen und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können‘, dann wissen wir, dass wir mit unserem Ansatz und Bildungsverständnis richtigliegen. Genau das wollen wir in unserem Angebotsfeld SPIEGEL leben und vermitteln!“ Pichler bedankte sich bei den Eltern-Kind-Gruppen-Leiterinnen, bei den 12 Regionsbegleiterinnen, die für die Ehrenamtlichen in den Treffpunkten mit Rat und Tat seit Seite stehen sowie bei den Mitarbeiterinnen des SPIEGEL-Diözesan-Teams. Namentlich bedankte er sich bei Ulrike Kneidinger-Peherstorfer für ihre professionelle Leitungsarbeit, in der sie „die Balance zwischen Stabilität und Kontinuität einerseits und Wandel und Innovationsgeist andererseits“ halte sowie bei Maria Hofstadler, die umsichtig und kompetent das Geschäftsfeld SPIEGEL von 2002 bis 2014 geleitet hat und mit ihrem Team „SPIEGEL von einem Rohdiamanten zu einem Edelstein weiterentwickelt“ hat.

Pfarrer KonsR. Dipl.Ing. Mag. Franz Lindorfer, der die Pfarren Putzleinsdorf und Sarleinsbach leitet, betonte in seinem öffentlichen Statement, dass die SPIEGEL-Treffpunkte in seinen Pfarren nicht mehr wegzudenken sind, dass sie Türöffner für die Mitarbeit in der Pfarre seien.

 

Ein Highlight war der Auftritt der Kinder-Volkstanzgruppe aus St. Peter/Wimberg. Spiele-Stationen für die Kinder und eine Tombola mit vielen Gewinnen bereicherten das Fest. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren für die zur Verfügung gestellten Preise und gratulieren Familie Haas aus Gampern herzlich zum Hauptpreis, einem All-inklusiv Familienwochenende im Hotel AIGO.

 

Das Familien-Mitmach-Konzert von „Bluatschink“ war der musikalische Schlusspunkt, der noch einmal zu viel Bewegung anregte und viel Applaus bekam.

 

Elias Gahleitner begleitet die Kindervolkstanzgruppe musikalisch
Kindervolkstanzgruppe St. Peter am Wimberg
Spielstationen für die kleinen Gäste
Anschneiden der Jubiläumstorte
Margit und Toni Knittel alias "Bluatschink"
SPIEGEL Team Neumarkt im Mühlkreis und Trixi Stütz
Mitmachkonzert "Bluatschink"
Aigolino gratuliert zum Hauptpreis

 

Ein herzliches DANKE an alle fleißigen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass dieses Jubiläumsfest so bunt, lebendig und lustig wurde. Wir freuen uns auf die nächsten 25 Jahre!

 

SPIEGEL-Team v.l.n.r.: Sylvia Hartig, Stephanie Millinger, Dr. Christian Pichler, Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer, Manuela Thaller

SPIEGEL-Team v.l.n.r.: Sylvia Hartig, Stephanie Millinger, Dr. Christian Pichler, Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer, Manuela Thaller

 

Anlässlich des Jubiläumsjahres sind noch drei weitere Veranstaltungen geplant:

Nähere Informationen und Anmeldung hier

 

Herzlichen Dank an unser Hauptsponsoren:

 

    JAKO-O, www.jako-o.at

 

Hotel Aigo, www.aigo.at

 

Raiffeisenbank Rohrbach, www.raiffeisen.at

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell

Übergabe der Leitung von SinnQuell und Erzählcafé

Mit der Pensionierung von Sylvia Zellinger übernehme ichwieder die Betreuung von SinnQuell und Erzählcafé.

KBW-Treffpunkt Bildung: Zahlen und Fakten 2018

Über 2.120 Veranstaltungen mit knapp 88.000 Teilnehmenden
Bibliotheksfachstelle

Buch Wien 19

600 Freikarten für BibliothekarInnen!

Der Büchereiverband Österreichs bietet seinen Mitgliedern in Kooperation mit dem Hauptverband des Österreichischen...
Szenario

SZENARIO-Tagung 2019

Von einer herzlichen Atmosphäre zwischen ehrenamtlichen Kultur-Engagierten für „Gemeinsam Theater erleben“ und der...

Johanna Kranewitter

"Mir gefallen die Theaterstücke, weil die Geschichten irgendwie echter sind als im Fernsehen. Außerdem ist es...
SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: