Tuesday 16. July 2019
  • BILDUNG GANZ IN IHRER NÄHE

    Ihr Bildungsnahversorger 300mal in Oberösterreich

  • AM PULS DER ZEIT

    Mit qualitätsvollen Ausbildungen

     

  • HIER LEBEN SIE AUF

    Sie sind willkommen!

  • Christlich geht anders

     

  • LEBENSNAHE THEMEN,

    die Sie bewegen

  •  

    JAHRESBERICHT 2018

     

  • Neue Szenario-Abos 2019/2020

     

20.
June
Ökumenische Reise Wittenberg - Erfurt - Koster Volkenroda
Zeit
20.06.2019 - 23.06.2019
06:00 Uhr - 22:30 Uhr
Ort
Reisebüro Weiermair
VeranstalterIn
Kirchdorf/Krems, KBW
Kontakt
Johann Hieslmayr
0680 31 56 267
Anmeldung beim Reisbüro Weiermair 07582/63147
Es sind noch Restplätze vorhanden 1. Tag: Anreise über Naumburg nach Wittenberg
Anreise über Suben – Regensburg – Hof – (unterwegs Würstelpause am Bus) – nach
Naumburg. Der heute evangelische Naumburger Dom St. Peter und Paul in Naumburg
(Saale) ist die ehemalige Kathedrale des Bistums Naumburg und stammt größtenteils
aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Er gehört zu den bedeutendsten Bauwerken
der Spätromanik in Sachsen-Anhalt, ist eine Station an der Straße der Romanik
und seit 2018 UNESCO-Weltkulturerbe.
14:00 Uhr Führung im Naumburger Dom (Dauer ca. 1 Std.)
Anschl. Freizeit für einen Stadtbummel bzw. Kaffeepause in Naumburg. Weiterreise
(ca. 130 km) nach Wittenberg. Zimmerbezug und Abendessen im zentral gelegenen
Best Western Hotel Soibelmanns in der Lutherstadt Wittenberg.
20:30 geführter Rundgang mit „Hauptmann Johann“ durch Wittenberg. 2. Tag: Lutherstadt Wittenberg und Luthers Geburtshaus in Eisleben
Frühstück vom Buffet Besichtigungsprogramm in Wittenberg mit einem örtlichen
Stadtführer: Sehen Sie die historische Altstadt mit ihrer Schlosskirche und der berühmten
Thesentür. Bummeln Sie durch Gassen, die auch Martin Luther schon durchschritten
hat.
Innenbesichtigung der Schlosskirche – an deren Tür schlug Martin Luther die berühmten
95 Thesen.
Besichtigung des Lutherhauses – das einstige Wohnhaus Martin Luthers beherbergt
heute das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt.
Cranach-Höfe: die Wohn- und Wirkungsstätten von Lucas Cranach waren Renaissancehöfe
inmitten der Wittenberger Altstadt (Außenbesichtigung). Kurze Mittagspause
und Weiterreise nach Eisleben.
Luthers Geburtshaus besichtigen Sie um 16:00 Uhr in Eisleben. Weiterreise nach Volkenroda.
Ü/HP im Gästehaus des Klosters (Abendessen kalte Jause). 3. Tag: Historische Wartburg & Stadtführung in Erfurt
Kurze Busfahrt nach Eisenach und Spaziergang zur Wartburg. Wie kaum eine andere
Burg in Deutschland ist die Wartburg über der thüringischen Stadt Eisenach mit der
deutschen Geschichte verbunden. Wegen ihrer herausragenden kulturgeschichtlichen
Bedeutung wurde sie 1999 von der UNESCO zum „Welterbe der Menschheit“ erklärt.
10:10 Uhr Führung durch die Wartburg (Dauer ca. 1,5 Std.)
Weiterreise nach Erfurt und Mittagspause.
Erfurt „liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen.“ Mit diesen Worten urteilte
der Reformator Martin Luther über die heutige Landeshauptstadt Thüringens, in der er
einst selbst studierte. Am Kreuzungspunkt der beiden alten Handelsstraßen Via Regia
und Nürnberger Geleitstraße gelegen, wuchs Erfurt im Mittelalter zu einem mächtigen
Handels- und Bildungszentrum heran.
14:00 Uhr Stadtführung in Erfurt
Rückfahrt ins Kloster Volkenroda und Abendessen (kalte Jause).
Möglichkeit zu einem Konzertbesuch um 19 Uhr – Birnauer Kantorei (nicht inkludiert). 4. Tag: Kloster Volkenroda – Coburg – Kirchdorf
Nach dem gemütlichen Frühstück verbringen wir den Vormittag im Kloster Volkenroda.
Nach dem Gottesdienst treten wir die Heimreise an.
Mittagspause und kleiner Stadtbummel in Coburg.
Hoch über Coburg präsentiert sich stolz die weithin sichtbare Veste. Die mittelalterliche
Anlage gehört zu den größten und am besten erhaltenen Burgen Deutschlands.
Berühmtester Gast war Martin Luther, der hier ein halbes Jahr wohnte. Anschließend
Heimreise über Bamberg – Regensburg – nach Kirchdorf. Rückkunft gegen 22.30 Uhr. Reiseleitung Fr. Pfarrerin Mag. Waltraud Mitteregger
DEBUG: Extern ID 14_66606
DEBUG: Extern Mandant 14

Teilnehmergebühr: € 490.-

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Bibliotheksfachstelle

Leseinitiative in den Sommerferien © Land OÖ

Leseinitiative in den Sommerferien

Eine Initiative von Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander
Spiegel
Abschluss Basislehrgang 58

Herzlichen Glückwunsch

19 Frauen mit Migrationshintergrund aus drei Kontinenten und vielen verschiedenen Kulturen und Muttersprachen...

OÖ Familienreferat Terminaviso

Im Herbst finden wieder interessante Veranstaltungen vom Familienreferat des Landes OÖ statt. Termine am Besten...

Regionsbegleiterin Simone Rieger gratuliert Sabina Haslinger zum Jubiläum

Gute Geschichten fangen mit "Es war einmal..." an

Ja und da waren einmal Marianne und Silvia, die vor 20 Jahren die Wichtelstube gegründet haben. Und da waren einmal...
Szenario

Sommerpause

Von 5.7. bis 11.9.2019ist unser Büro nicht besetzt.

SZENARIO-Tagung 2019

Von einer herzlichen Atmosphäre zwischen ehrenamtlichen Kultur-Engagierten für „Gemeinsam Theater erleben“ und der...
KBW-Treffpunkt Bildung
Katholisches Bildungswerk OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3211
Fax: 0732/7610-3779
kbw@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: