Sonntag 23. September 2018

Wir feiern 20 Jahre Notruf!

Seit 20 Jahren ist die TelefonSeelsorge OÖ unter der amtlichen Notrufnummer 142 zu erreichen. Das war jedoch nicht immer so ...

Als die TelefonSeelsorge OÖ 1966 als erste TelefonSeelsorgestelle Österreichs gegründet wurde, war sie unter einer Linzer Festnetznummer erreichbar. 32 Jahre später - im Jahr 1998 - erhielt die TelefonSeelsorge den Statust einer amtlichen österreichischen Notrufnummer, gleich den Blaulichtorganisationen. Seit diesem Zeitpunkt sind die Anrufe bei der TelefonSeelsorge nicht nur rund um die Uhr und vertraulich möglich, sondern auch kostenlos. Zudem scheint es auf keiner Telefonrechnung auf, wenn die Nummer 142 gewählt wurde.

Diese "Aufnahme" in den Kreis der Notrufnummern zeigt den hohen Stellenwert der TelefonSeelsorge im Bereich der telefonischen Krisenprävention/-intervention.

Dieser kann auch durch die Anrufstatistik belegt werden: 1998 wurden 9.178 Anrufe bei der Nummer 142 gezählt, 2017 knapp 16.000. Ein Grund für die Zunahme der Anrufe bis zum Beginn der 2000er-Jahre war sicherlich auch der Handyboom, welcher vielen Menschen einen Anruf bei der TelefonSeelsorge enorm erleichterte.

2 Kinder

Unterstützen

Helfen Sie uns helfen!

Notruf 142

Downloads

Inserate, Sujets, Textvorschläge, Logos, Leitbild für Sie zum Download!
TelefonSeelsorge Oberösterreich - Notruf 142
Schulstraße 4
4040 Linz
Telefon: +43 732 73 13 13
telefonseelsorge@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: