Monday 1. March 2021

Das Schlaumacherbuch

 

Lenas Opa behauptet: „Fernsehen macht dumm“ Stimmt das? Um das herauszufinden, schaut sie sich an, wie ihr Gehirn funktioniert. Wo befindet es sich? Woraus besteht es und was sind seine Aufgaben?

So beginnt unser Schlaumacherbuch. Kinder erfahren hier Wichtiges über Ihre fantastischen Gehirnzellen, über Ihre Sinne und darüber, wie sie Neues entdecken, behalten und in Wissen verwandeln können. Am besten gelingt das, wenn alle Sinne beteiligt sind.

Aber wie ist das beim Fernsehen? Werden bei den Abenteuern, du dort siehst, auch alle Sinne benötigt? Lena und Yannick machen dazu ein spannendes Experiment.

 

Wir finden, dass unsere Kinder in Zeiten zunehmender Digitalisierung auch darüber Bescheid wissen sollten, was in ihrem Gehirn passiert, wenn sie sich zu viel mit Fernseher, Konsolen, Tablets, Smartphones und Co. befassen. Einerseits können wir ihnen schlecht die neuesten Studien vorlegen, die negative Begleiterscheinungen von übermäßigem Bildschirmmedienkonsum belegen. Andererseits bleibt die bloße Behauptung "Bildschirmmedien machen dumm“ eine bloße Phrase, die unsere Kinder nicht überzeugt.

 

Das Schlaumacherbuch ist auf 116 Seiten reich bebildert und beantwortet die Frage nach dem „Warum“ in verständlicher Sprache.

 

Wir haben unser Buch im Vorfeld der Veröffentlichung zahlreichen Kitas und Grundschulen zur Erprobung überlassen und aus den Rückmeldungen erfahren, dass es sich hervorragend als Projektbuch zum Themenbereich Sinne, Gehirn und Bildschirmmedienkonsum verwenden lässt.

 

Endlich können Eltern ihren Kindern erklären, warum es nicht gut ist, zu viel vor dem Bildschirm zu sitzen. Natürlich werden sie sich in ihrem weiteren Leben mit Bildschirmmedien befassen und deren Vorteile nutzen. Aber sie sollen auch die Risiken realistisch einschätzen können. Aber auch Eltern, Großeltern und selbst Teenager haben interessiert darin geblättert.

Aufklärung ist das stärkste Werkzeug, das wir Eltern zur Verfügung haben um unsere Kinder für das digitale Zeitalter stark zu machen. Wir möchten unsere Kinder für das digitale Zeitalter stark machen. Sie sollen allen Anforderungen gewachsen sein.

 

Kinder wollen schlau werden und Eltern wünschen sich das für ihre Kinder natürlich auch.

Kinder erfahren hier in einer einfachen Sprache und mit vielen Bildern, unter welchen Bedingungen sich ihre Gehirne besonders gut entwickeln / die Neuronen unseren Kindern dabei helfen, schlau zu werden und unter welchen eher nicht.

 

Wir haben uns des komplexen Themas der Hirnentwicklung kleiner Kinder und was diese Entwicklung fördert und was sie behindert, angenommen und versucht, es in eine kindgerechte Form zu bringen, die mit Hilfe einfacher Sprache und vieler Bilder schon von unseren Kleinsten verstanden werden kann.

 

Ein Buch für Kinder geeignet für den Einsatz in der Kita, Schule, z.B. als Projektbuch

oder einfach als Vorlese- und Lesebuch zu Hause.

Ein Grundwissen / wichtige Informationen, das/die wir brauchen, um unsere Kinder für das digitale Zeitalter stark zu machen.

 

Nähere Details und Bestellung finden Sie hier.

 

 

 

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell

SINNergie

Ein Austausch mit Freund*innen und Bekannten über Themen, die uns alle betreffen und beschäftigen, die jedoch in der...

sprudelnde Wasserquelle

SinnQuell-Schnupperabend

Sie wollen sich zu bewegenden Themen mit FreundInnen oder Bekannten austauschen? Das geht am einfachsten im Rahmen...
Bibliotheksfachstelle

Corona-Infos für oö. Bibliotheken

Bibliotheken dürfen ab 08. Februar unter Auflagen wieder öffnen!

Die MINT-Aktionsbox

Unterstützung für Ihre Veranstaltung
Szenario
Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Die Dramaturgin und Autorin Silke Dörner übernimmt mit der Spielsaison 2022/2023 die künstlerische Leitung des...

Winnetou eins bis drei

Winnetou eins bis drei

DieUraufführung von "Winnetou eins bis drei" ist von 19.2.2021, 19Uhrbis 21.3.2021 onlineverfügbar.
SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: