Thursday 25. February 2021

Willi Virus

Willi Virus

 

Wenn Willi zuschlägt, bleibt kein Taschentuch trocken.

Niemand mag ihn, niemand findet ihn fein und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er ist auch wahrlich kein netter Zeitgenosse, bringt er doch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall auch noch Kopfschmerzen mit sich. Wir dürfen vorstellen: Willi Schnupfenvirus. 
Doch auch, wenn ihn fast alle kennen, so ist kaum bekannt, welche Art von Unwesen er in unserem Körper genau treibt und mit welch beeindruckenden Mitteln ihn dieser wieder los wird. 

 

Nach ihrem äußerst erfolgreichen Bilderbuchdebüt mit „Gerda Gelse“ (Tyrolia, 2013; ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2014) legt Heidi Trpak abermals ein geniales Sachbilderbuch vor, in dem sie ein Phänomen unter die Lupe nimmt, das alltäglicher fast nicht sein kann, zu dem aber dennoch genaueres Wissen kaum verbreitet ist. Die Illustrationen stammen diesmal von Leonora Leitl, die durch die Wahl innovativer Illustrationstechniken (u. a. mit gefrorener Gelatine) einen sachlich richtigen und gleichzeitig wunderbaren Einblick in diese faszinierende und beeindruckende Mikrowelt ermöglicht.

Ein leidiges und allzu bekanntes Thema frisch, frech, informativ und innovativ aufbereitet.

 

Die Autorin und die Illustratorin:

Heidi Trpak, geboren 1973 in Wien, Kindergartenpädagogin, Motopädagogin, Motogeragogin, Kindergesundheitstrainerin und in der Weiterbildung für musikalische Frühförderung tätig. Ist durch einen Wettbewerb zum Schreiben von Kinderbüchern gekommen. Ihr Erstlingswerk „Gerda Gelse. Allgemeine Weisheiten über Stechmücken“ (Tyrolia, 2013) wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Sachbuch ausgezeichnet.

Leonora Leitl, geb. 1974, absolvierte die Meisterklasse für Grafik- und Kommunikationsdesign in Linz. Arbeitet als Grafikerin und Illustratorin. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Kinderbuchillustration und konnte bereits einige Bücher veröffentlichen.

 

26 Seiten, durchgehend farbig illustriert
20 x 26,5 cm; gebunden
Tyrolia-Verlag, Innsbruck–Wien, 2. Auflage 2016
ISBN 978-3-7022-3486-7
€ 16,95 | ab 5 Jahren

 

 

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell

SINNergie

Ein Austausch mit Freund*innen und Bekannten über Themen, die uns alle betreffen und beschäftigen, die jedoch in der...

sprudelnde Wasserquelle

SinnQuell-Schnupperabend

Sie wollen sich zu bewegenden Themen mit FreundInnen oder Bekannten austauschen? Das geht am einfachsten im Rahmen...
Bibliotheksfachstelle

Corona-Infos für oö. Bibliotheken

Bibliotheken dürfen ab 08. Februar unter Auflagen wieder öffnen!

Die MINT-Aktionsbox

Unterstützung für Ihre Veranstaltung
Szenario
Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Die Dramaturgin und Autorin Silke Dörner übernimmt mit der Spielsaison 2022/2023 die künstlerische Leitung des...

Winnetou eins bis drei

Winnetou eins bis drei

DieUraufführung von "Winnetou eins bis drei" ist von 19.2.2021, 19Uhrbis 21.3.2021 onlineverfügbar.
SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: