Samstag 23. Juni 2018

Buben-Mädchen: Nicht gleichartig, aber gleichwertig

Rund 70 TeilnehmerInnen und 12 Kinder folgten der Einladung von SPIEGEL-Geschäftsfeldleiterin Mag.a Ulrike Kneidinger zur diesjährigen SPIEGEL-Tagung ins Bildungshaus Schloss Puchberg.

 

 

Zu Beginn gab Pastoralamtsdirektorin, Frau Mag.a Gabriele Eder-Cakl einen Einblick in den Zukunftsweg der Katholischen Kirche in Oberösterreich. Im Anschluss bedankte sich der Leiter des Katholischen Bildungswerkes, Dr. Christian Pichler bei den Regionsbegleiterinnen und über 1.000 SPIEGEL-Mitarbeiterinnen die ein Netzwerk von 207 Treffpunkten in Pfarren und Gemeinden betreuen.

 

„Buben – Mädchen: nicht gleichartig, aber gleichwertig“, so lautete unser Thema, welches im Hauptreferat durch Frau Dr.in Haug-Schnabel anschaulich erläutert wurde. „Die junge Pädagogik richtet sich an die Individualität der Kinder, das Angebot muss für alle offen und greifbar sein. Ein „typisch Mädchen“ und „typisch Buben“ gibt es nicht, das existiert nur in unseren Köpfen. Das bewusste Umdenken ist eine echte Herausforderung für alle, die mit Kindern arbeiten.“, so Frau Dr.in Haug-Schnabel. In erster Linie ginge es um die Sicherung individueller Grundbedürfnisse, die Unterstützung in der Entwicklungsbegleitung und das Zutrauen der individuellen Entwicklungsfortschritte unserer Kinder.

 

Die grundlegende Frage der Kinder: „kann ich hier wachsen?“ sollte in den Einrichtungen mit all ihren Möglichkeiten mit ja beantwortet werden. Frau Dr.in Haug-Schnabel sieht die SPIEGEL-Eltern-Kind-GruppenleiterInnen als „Möglichmacher“ für Kinder die Erlebnisse schaffen dürfen und prägend in Erinnerung bleiben weil sie in dieser Form in keiner Kinderbetreuungseinrichtung stattfinden.

 

Im Anschluss an den interessanten Vortrag und das gemeinsame Mittagessen, nutzten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit in den angebotenen Workshops das Thema noch zu vertiefen.

 

"Wir freuen uns, dass auch Familien unserer Einladung nach Puchberg gefolgt sind. Unsere jüngsten TeilnehmerInnen waren in der gut organisierten Kinderbetreuung bestens aufgehoben, somit konnten die Eltern enspannt am Vortrag teilnehmen", so Mag.a Ulrike Kneidinger

 

Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für die gelungene Tagung, die netten Gespräche, das Mittun und das offene Miteinander.

 

 

TeilnehmerInnen
Die jüngsten TeilnehmerInnen waren bei der Kinderbetreuung bestens versorgt
Grußworte von Dr. Christian Pichler, Leiter des Katholischen Bildungswerkes OÖ
Frau Mag.a Nicole Atzlesberger stellt das neue SPIEGEL-LernlotsInnen Projekt vor
Hauptreferentin Frau Dr.in Gabriele Haug-Schnabel
Workshop am Nachmittag
Workshop am Nachmittag
V.l.n.r.: Manuela Thaller, Mag.a Nicole Atzlesberger, Mag.a Ulrike Kneidinger, Dr.in Gabriele Haug-Schnabel, Stephanie Millinger, Roswitha Klopf
SPIEGEL-Geschäftsfeldleiterin Mag.a Ulrike Kneidinger
Pastoralamtsdirektorin Mag.a Gabriele Eder-Cakl über den Zukunftsweg der Katholischen Kirche in Oberösterreich

 

 

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell

Dynamisch – Interaktiv – Authentisch

Mag.a Dr.in Marie-Luise Doblhofer: ein Erfahrungsbericht einer langjährigen, versierten Gesprächsleiterin

KBW-Treffpunkt Bildung: Zahlen und Fakten 2017

über 2.230 Veranstaltungen mit über 90.000 Teilnehmenden
Bibliotheksfachstelle

Leseinitiative in den Sommerferien © Land OÖ

Leseinitiative in den Sommerferien

Eine Initiative von Landesrätin Mag.a Christine Haberlander
Szenario

SZENARIO: Zahlen und Fakten 2017

Über 14.000 Theaterbesuche und 3.463 AbonentInnen

Stefan Grasböck - 50 Jahre im Einsatz für Theater in Gemeinschaft

50-Jahr-Jubiläum

Wir gratulieren Stefan Grasböck zu 50 Jahren als Szenario-Stützpunktleiter, bedanken uns für das große Engagement und...
SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: