Donnerstag 13. Dezember 2018

Neues aus dem Treffpunkt Ottensheim

Im Frühjahr 2014 übernahmen wir, Sonja Zachl und Julia Anselm, den SPIEGEL Treffpunkt Ottensheim mit allen Eltern-Kind-Gruppen und Aktivitäten. Jetzt, vier Jahre später, ziehen wir die erste Bilanz. Eine sehr erfreuliche, wie wir beim Revue-passieren lassen, feststellten.


 

Jedes Jahr besuchten ca. 50 Kinder von Oktober bis Mai (jeden Vormittag) die Spielgruppen – macht 200 Kinder in vier Jahren. Dazu kommen viele Mamas, Papas, Omas, Opas und auch Tanten, die dabei waren. Wir organisierten, zusätzlich zu den wöchentlichen Spielgruppen, vier Laternenfeste, vier Nikolausfeiern (Danke an dieser Stelle an unsere verkleidungsfreudigen Nikoläuse), vier Abschlussfeste und einige Lieder-Nachmittage, Basteltreffs, Englisch-Spielgruppen, Kasperltheater usw. Rund 1.000 (!) Stunden Programm gab es in den vergangenen Jahren für die Kleinsten. Das ist dank unserer engagierten Spielgruppenleiterinnen möglich – sie machen ihre „Arbeit“ mit den Kindern gut, aber vor allem gern!

Mit grafischer Unterstützung stellten wir eine neue Webseite (und Facebook-Seite) auf die Beine und überbrückten die Pfarrheim-Baustelle: Der Umzug ins Alte Amtshaus für eine Saison und wieder zurück ins renovierte Pfarrheim war mit viel Aufwand verbunden: schleppen, umbauen, aufbauen, sortieren, ordnen, gestalten, waschen und vor allem putzen. 

Insgesamt nehmen wir uns für diese kreative, kinderfreundliche und erfüllende Tätigkeit jährlich rund 150 Stunden Zeit – unbezahlt.

Unsere Töchter waren zu Beginn unserer ehrenamtlichen Tätigkeit ein paar Monate alt. Nun sind sie Kindergartenkinder und haben Brüder, die beide in die mutige Spielgruppe gehen. Wie schnell die Zeit vergeht.

 

Zum Schluss gibt es ein paar DANKESCHÖN:

  • An unsere Spielgruppenleiterinnen für die Gestaltung der Spielgruppen und ihr Engagement
  • An alle Fördergeld-Geber (insbesondere die Marktgemeinde Ottensheim), sodass wir Bastelmaterialen und Spielzeug beschaffen bzw. Feste veranstalten können
  • An Pfarrer Theobald Grüner und das Otelo-Team für die Beherbergung unserer Spielgruppen
  • Danke an die Papas unserer Kinder, die für „schwere“ Tätigkeiten (Kasten schleppen…) herhalten mussten ????
  • An alle Kinder, die unsere Spielgruppen zu dem machen was sie sind: einzigartig!

 

Für uns heißt die Bilanz: Wir sind motiviert und machen weiter so wie bisher!

 

Fotos und Infos findet ihr auf spielgruppe.ottensheim.at

 


V.l.n.r.: Simone Aigner, Sonja Zachl, Sabine Hartl, Bianca Leitner, Julia Anselm

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell

Weihnachtsbrief 2018

Weihnachten steht vor der Tür – Weihnachten das Fest des Friedens. Ganz so friedlich geht es leider nicht zu auf...

Dynamisch – Interaktiv – Authentisch

Mag.a Dr.in Marie-Luise Doblhofer: ein Erfahrungsbericht einer langjährigen, versierten Gesprächsleiterin
Bibliotheksfachstelle
OPAC © Bibliotheksfachstelle

Neue OPAC Ausgabe

Blättern Sie heute schon in der Online-Ausgabe!

Bildungsgutschein der Diözese Linz

EINREICHFRIST für Bildungsgutscheine

Alle Infos zur Abrechnung
Szenario
Veronika Pernsteiner (rechts) mit ihrer Schwester und den theaterbegeisterten Mädchen

Mit Kindern ins Theater

Angebot von Szenario für Theaterbesuch mit Kindern oder Enkelkindern

Theater: ein Augen- und Ohrenschmaus

Im Gespräch mit Anna Micko, langjährige SZENARIO-Stützpunktleiterin in Enns
SelbA

SELBA-Öffnungszeiten

Unser Büro ist vom 21. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019 geschlossen.

SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: