Monday 18. October 2021

Mit Gelassenheit ins neue Schuljahr

 

Hausübung machen, für die Ansage üben, das Einmaleins festigen... und dann sind ja auch noch Musikschule, Sportverein, Schach und Co: Der Familienalltag mit Schulkindern kann sehr fordern sein. Elternbildnerin Nicole Atzelsberger gibt Tipps, wie sie ihn meistern können.

 

Das letzte Jahr hat uns ganz schön viel abverlangt. Schule mit Homeschooling und Distance-Learning hätte nicht funktioniert, hätte es keine Unterstützung von den Eltern gegeben. Kein Wunder also, wenn in manchen Situationen die Nerven blank liegen. Aber auch ganz pandemieunabhängig kann:

Der Familienalltag mit Schulkindern kann sehr fordernd sein.

 

 

Entspannte Eltern – entspannte Kinder

„Eltern sind Vorbilder ihrer Kinder“, so Barbara Schagerl-Müllner. Als Sportwissenschafterin, Yoga-Lehrerin und Coachin im Gesundheits- und Vorsorgebereich zeigt sie Eltern in OÖ im Rahmen der Lernlots/innen-Ausbildung von SPIEGEL-Elternbildung, wie sie ihre eigenen Kraftquellen erschließen und so zu einem stabilen Anker für ihre Kinder werden können – besonders auch in Ausnahmesituationen.

 

Gemeinsame Rituale und Struktur sind das A und O

Hilfreich sind gemeinsame Rituale, die das Familienleben strukturieren. Je nach Familie sind solche täglichen Fixpunkte sehr verschieden und reichen von drei gemeinsamen, bewussten Atemzügen am Morgen bis zu einer täglichen Bewegungsstunde im Freien. Gerade der Morgen ist oft hektisch und vollgepackt mit Aufgaben. Bereitet man schon am Vorabend vieles vor, kann diese Hektik gemildert werden, indem man etwa die Kleidung bereitlegt oder den Frühstückstisch mit Geschirr bestückt. „Es zahlt sich auch aus, fünf Minuten früher aufzustehen und diese Zeit bewusst zu gestalten, etwa mit Yoga-Übungen“, rät die Expertin.

 

 

Entspannungsübungen bei Prüfungs- und Schulangst

In unserem Gehirn wird die Amygdala (Mandelkern) aktiv, wenn wir uns bedroht fühlen. Massive Stressreaktionen werden ausgelöst, damit wir flüchten oder angreifen können. Der Haken an der Sache: Während dieser Stressreaktion können wir nicht mehr auf unser Wissen zugreifen. Schüler/innen scheitern also bei der Schularbeit, obwohl sie daheim gelernt und alles gewusst haben. Entspannungstechniken schaffen hier Abhilfe. Mit etwas Übung können sich die Kinder bewusst machen, dass die Schularbeit keine lebensbedrohliche Situation ist, die Panikreaktion bleibt aus und die Schularbeit gelingt.

 

 

Bewegung fördert Konzentrationsfähigkeit

Auch Bewegung trägt zu einem entspannten und erfolgreichen Schulalltag bei. „Eine Möglichkeit, um mehr Bewegung in den Alltag zu bekommen, bietet der tägliche Schulweg. Mit etwas Kreativität und Flexibilität lässt er sich vielleicht tatsächlich als Fußmarsch oder Radtour gestalten“, so Barbara Schagerl-Müllner.

 

 

Den weiterführenden Artikel finden Sie hier.

 

 

Zur Person:

 

 

Nicole Atzlesberger ist Mutter von drei Kindern (5,9,15 Jahre) und wohnt St. Ulrich im Mühlkreis/OÖ. Sie ist Wirtschaftspädagogin im zweiten Bildungsweg, Wirtschaftswissenschafterin, Erwachsenenbildnerin, Elternbildnerin bei Spiegel/Elternbildung (Spiegel/Lernlotsinnen) sowie Nachhilfelehrerin und Lernbegleiterin mit Leib und Seele.  

 

 

 

 

 

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Sinnquell
Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein

Walk&Talk

Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein

Spielend miteinander ins Gespräch kommen

Play&Talk

Miteinander Zeit an der frischen Luft verbringen und Spaß haben
Bibliotheksfachstelle

Corona-Infos für oö. Bibliotheken

Ab 15. September gilt fürBibliotheksbesucher*nnen über 14 Jahre, die nicht geimpft oder genesen sind, wieder eine...

Neue Datenbank des Instituts für Jugendliteratur

Die Plattform versammelt in Österreich lebende Kinder- und Jugendbuchkünstler*innen.
Szenario
Kids-Abonnentin am Weg in die Studiobühne

JENNY HÜBNER GREIFT EIN

Ein Stück drei Meinungen -Kinder sind so erfrischendehrlich und ungefiltert

CASTING-TERMIN 23.10.2021

Das Landestheater sucht für zwei Musicals mehrere talentierte, selbstbewusste Buben im Alter von 7 bis 12 Jahren
SelbA

Gütesiegel "Digitale SeniorInnenbildung" für SelbA

SelbA Digital ist das erste Bildungsangebot in Österreich mit dieser Auszeichnung.

Infos für den Start der SelbA-Gruppen / Corona-Regelungen

Ab 15. September 2021 gilt die Stufe 1 der CoV-Schutzmaßnahmen.
SPIEGEL - Spiel | Gruppen | Elternbildung - Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3218
Fax: 0732/7610-3779
spiegel@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://ooe.kjweb.at/
Darstellung: