Mittwoch 22. November 2017

10 Jahre SinnQuell

mit über 4.100 Gesprächsrunden mit rund 37.000 Teilnehmenden

Inspiration, Tiefe, Freundschaft 

Seit 10 Jahren finden in ganz Oberösterreich SinnQuell-Gesprächsrunden statt.

Rund 4.100 Gesprächsrunden mit rund 37.000 TeilnehmerInnen haben in dem Zeitraum von 10 Jahren in Oberösterreich stattgefunden. Mehr als 1000 Personen haben sich bei einem Einführungsabend darüber informiert, wie sie SinnQuell- Gesprächsrunden in ihrer Pfarre starten können. 

 

SinnQuell-Kernteam v. li.: Kornelia Brandstätter, Sylvia Zellinger, Birgit Aigner, Regina Höller

 

Einige der GesprächsleiterInnen sind von Anfang an dabei und halten ihre Runden regelmäßig ab. Im Jahr 2007 wurden die Unterlagen für die ersten 26 SinnQuell- Themen von einem engagierten Team rund um Georg Wasserbauer herausgegeben. 


„Sinn erleben“ ist und bleibt ein ganz wichtiges Thema. Umso mehr, weil in den Medien Themen wie Flüchtlinge, Klimawandel, Kriege, Wirtschaftskrise, usw. dominieren. Aber auch privat wird oft der Sinn des Lebens hinterfragt, vor allem, wenn Scheitern und Brüche erlebt werden, z. B. in Beziehungen, im Fall von Arbeitslosigkeit, bei schweren Krankheiten usw. 


Eine Kernkompetenz der christlichen Erwachsenenbildung ist die Vermittlung von Sinn. SinnQuell-Gesprächsrunden und Erzählcafés schaffen den Rahmen für Begegnung und Austausch untereinander. Alle sind mit ihrer Meinung und Lebenserfahrung willkommen. Die Gesprächsrunden sind ein niederschwelliges Angebot der Erwachsenenbildung. Durch das Erzählen und den Austausch miteinander bekommen Menschen Gesichter, und sie sind uns nicht länger fremd. In Gesprächen über Lebensthemen kann sich für den einzelnen Menschen Sinn erschließen. Solche sinnvollen Gespräche sind wie Geschenke. Menschen fühlen sich bereichert, wenn ihre Lebensthemen in einer wertschätzenden Atmosphäre offen angesprochen werden und sie ihre eigenen Erfahrungen einbringen können. 


Eine Antwort auf die Herausforderungen unserer Gesellschaft, die immer globaler werden, sind seit 2016 Erzählcafés und SinnQuell-Gesprächsrunden mit interkulturellem Schwerpunkt. Die kulturelle Annäherung, die positive Meinungsbildung, die Begegnung und die Vermittlung von ethischen Werten werden durch diese Formen des moderierten Gespräches gefördert.


Seit 2007 wurden jedes Jahr Unterlagen für neue Themen entwickelt, sodass GesprächsleiterInnen nun aus einem Pool von 74 Themen auswählen können. Zusätzlich gibt es seit 2014 auch das Modell der Erzählcafés mit Unterlagen zu 40 Erzählcafé-Themen. Bei jährlichen Studientagen erhalten die GesprächsleiterInnen neue Impulse für ihre Tätigkeit und die Möglichkeit, am Netzwerk von SinnQuell teilzuhaben.

 


 

Einige Rückmeldungen zu den Gesprächsrunden: 
„Wir gingen spät, sehr berührt, ermutigt und bereichert auseinander.“
„Unsere Gespräche sind sehr intensiv, jeder bringt sich ein, man wird wachgerüttelt.“
„Breit gefächerte Themenauswahl, professionelles Konzept, interessante Themen“ 
„Mir tut es einfach gut — (für meine Seele) — mich einmal im Monat mit anderen Menschen über verschiedene Themen auszutauschen. Ich fühle mich in der Runde sehr wohl und freu mich immer schon darauf.“
„Die Unterlagen sind prägnant, aussagekräftig, vielfältig,…exzellent — herzlichen Dank für die tolle Unterstützung.“

 


Inspirierende Gespräche, freundschaftliche Treffen, sinnvolles Reden miteinander … das ermöglichen SinnQuell-Runden und Erzählcafés, der Gesprächsstoff wird uns nicht ausgehen!

 

Ihre Sinnquell-Hotline für alle Fragen:

Sylvia Zellinger, Tel.: (0732) 76 10-3217, E-Mail: sylvia.zellinger@dioezese-linz.at

 


 

Erwachsenenbildung in der Diözese Linz
Rollstuhlfahrer Hans-Peter Zunk tanzt bei der Volkstanzgruppe Sonnberg mit

„Ich bin die Sonne und strahle überall“

Mehr als 300 Menschen erlebten am 17. Oktober 2017 einen beeindruckenden Abend der Integration von Menschen mit...

Dr. Thomas Schlager-Weidinger, Mag. Kevin Mowlaei, Dr. Stefan Schlager, Daniel Kazemi.

Aja mitavânid be fârsi harf bezanid? – Sprechen Sie Fârsi?

Erste Small-Talk-Versuche auf Fârsi wagten 35 Personen am 5. Oktober 2016 an der Pädagogischen Hochschule der Diözese...

Fernkurs-AbsolventInnen mit Bischof Manfred Scheuer und Verantwortlichen der Theologischen Kurse

75 Jahre THEOLOGISCHE KURSE: Feierliche Zeugnisverleihung mit Bischof Manfred Scheuer

Ein Festtag bei Kaiserwetter im Bildungshaus Schloss Puchberg: 43 AbsolventInnen des Theologischen Fernkurses, 38...

Stefan Schlager und Murat Baser.

Grüß Gott – Salam: Willkommen in Österreich!

Von MitarbeiterInnen der Diözese ist mehr denn je „Fitness“ über Christentum, Judentum und Islam gefragt. Dr. Stefan...

Talk im Dom Vv.l.: Moderatorin Mag.a Gabriele Eder-Cakl, Univ.-Prof. em. Dr. Helmut Renöckl, Mag.a Petra Ramsauer, Brigadir Nikolaus Egger

Talk im Dom: „Nach Europa zu fliehen bedeutet, jede Hoffnung auf Heimat aufzugeben“

Hat Friede in den Krisengebieten der Welt überhaupt eine Chance? Ein Thema, das an Aktualität kaum mehr zu...
SinnQuell
Katholisches Bildungswerk OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3217
Fax: 0732/7610-3779
kbw@dioezese-linz.at

Impressum
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: