Mittwoch 23. Mai 2018

Die wunderschöne Prinzessin

 

Die SelbA-Gruppe der Trainerin Lisbeth Erlach erarbeitete gemeinsam das unten stehende Märchen. Frau Erlach gab den ersten Satz vor und achtete im weiteren Verlauf darauf, dass die wesentlichen Elemente eines Märchens vorkommen, während Herr Erlach sich bemühte, die Geschichte in eine bestimmte Richtung zu lenken.

 

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin. Sie war verliebt in einen Hirtenknaben. Sie sah ihn öfter auf der Weide, konnte sich aber nicht entschließen ihn anzusprechen. So ritt sie mit ihrem prächtigen Rappen täglich an ihm vorüber. Und es ergab sich, dass sie ihr Taschentuch fallen ließ. Der Wind blies das Taschentuch weg, der Hirte sah es im Wind flattern. Es roch lieblich nach dem Duft der Prinzessin. Sie hatte nämlich gerade ein Lavendelbad genommen. Der verwirrte Hirte brachte das Taschentuch in das Schloss zurück. Im Schloss herrschte große Aufregung. Wie kam das Taschentuch in die Hände des Hirten? Der König war bestürzt. Die Tochter hatte das Taschentuch verloren. Dem König kam der Hirte sehr bekannt vor. Sah er nicht dem Königssohn vom Nachbarschloss ähnlich? Hatte sich der Prinz als Hirte getarnt? Die Prinzessin war hoch erfreut, als sich der Hirtenknabe als der Prinz des Nachbarlandes offenbarte. Ihre Liebe hatte sie nicht getäuscht. Und so hielt der Prinz um ihre Hand an. Der König stimmte zu und es wurde eine große Hochzeit gefeiert. Die Bewohner der beiden Königreiche feierten ein großes gemeinsames Fest. Alle lebten fortan glücklich und zufrieden. Und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie noch heute.

 

Trainerin Lisbeth Erlach

 

1. Reihe von li: Lisbeth Erlach, Dr. Franz Dieter Erlach, Elfie Marinelli, 2. Reihe: Ing. Heinrich Brugger, Erika Brugger

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Spiegel

Jubiläum in Leopoldschlag

Mit einem Jubiläumsgottesdienst feierte Leopoldschlag am 29.4.2018 das 20jährige Bestehen der SPIEGEL-Spielgruppen.


THEMEN aktuell Heft Pädagogik

Das neue THEMEN aktuell Heft Pädagogik ist da!
Bibliotheksfachstelle
Lesertragerl Bibliothek St. Marien

Kostenlose Downloads

Ausmalvorlage, Lesertragerl ...

Foliensets für die Buchstart-Bühne

3 neue Foliensets

Zum Ausborgen oder Bestellen
Sinnquell

Neue Erzählcafè Themen

In Erzählcafés wird die Sprachkultur durch das gegenseitige Erzählen und Zuhören gepflegt. Mit den von uns...

Gutmenschen und WutbürgerInnen

Knapp 70 Teilnehmende konnte Dr. Christian Pichler, der Leiter des Kath. Bildungswerkes OÖ, am 20. Oktober zum...
Szenario
Stefan Grasböck - 50 Jahre im Einsatz für Theater in Gemeinschaft

50-Jahr-Jubiläum

Wir gratulieren Stefan Grasböck zu 50 Jahren als Szenario-Stützpunktleiter, bedanken uns für das große Engagement und...

Bühne trifft freiwilliges Engagement für Theater in Gemeinschaft

Freundschaftliche Atmosphäre und über 100 Engagierte beim diesjährigen SZENARIO-StützpunktleiterInnen-Treffen
SelbA - Selbstständig im Alter
Katholisches Bildungswerk OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3213
Fax: 0732/7610-3779
selba@dioezese-linz.at

Impressum
AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: