Sunday 18. April 2021
  • Drei Säulen Programm: Bewegung - Gehirn - Kompetenz

    Training für Körper, Geist und Seele
     

     

  • Was ist SelbA?

    Idee und Wirkung

  • Kursprogramm

     

     

    SelbA-Akademie OÖ

     

    Mit Freude und Inspiration ins neue Arbeitsjahr

  • Werden Sie SelbA TrainerIn!

    Inhalte, Kosten, Anmeldung...

     

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes

SelbA-Trainerin Brigitte Atzmüller ist eine von 5400 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Katholischen Bildungswerk

Was treibt Sie an, Frau Atzmüller?

Name:   Brigitte Atzmüller

Alter:   64

Beruf:  Hausfrau

Familie:   Verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel, 2 Urenkel

Heimatort:  Roßleithen

 

Brigitte ist seit 2004 SelbA-Trainerin in Roßleithen.

 

Was genau machen Sie ehrenamtlich im Katholischen Bildungswerk? 

Seit 2004 bin ich SelbA- Trainerin in Roßleithen.

 

Ist das Ihr erstes Ehrenamt oder waren Sie davor schon ehrenamtlich engagiert?

Ich kam durch den Pensionistenverband zum Ehrenamt. Bei einer Ausschusssitzung wurde über „SelbA“ gesprochen. Die Idee fand ich sehr gut und habe mit 2 Freundinnen die Ausbildung begonnen. Gleich nach der Prüfung starteten wir mit 15 Personen!  Davon sind acht Teilnehmer nach 15 Jahren noch immer dabei.

 

Warum machen Sie das, was treibt sie an?

Weil ich gerne unter Menschen bin und dadurch selbst immer wieder gefordert werde.

 

Fühlen Sie sich in ihrem Ehrenamt wertgeschätzt?

Ich denke schon.

 

Wie geht es Ihnen mit dem Ehrenamt in Zeiten von Corona?

In dieser Zeit ist es wichtig zu den Teilnehmern Kontakt zu halten, ganz gleich, ob es ein Anruf ist, man an der Haustüre mit Abstand ein paar Worte austauscht oder einen Brief schreibt. Die Menschen müssen spüren das man sie nicht vergisst.

 

Hand aufs Herz: Haben Sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit schon einmal bereut? 

Nein, es macht mir immer wieder Spaß, wenn ich die Freude in den Augen der Teilnehmer sehe und sich auf das nächste Treffen freuen.

 

Was sagen Sie Menschen, die sich überhaupt nicht vorstellen können, ehrenamtlich – ohne dafür bezahlt zu werden – zu arbeiten?

Das Geld allein nicht glücklich macht, wichtiger ist die Freude in den Augen der Teilnehmer zu sehen.

 

Möchten Sie sonst noch etwas Wichtiges zum Thema Ehrenamt sagen?

Ohne Ehrenamt wäre ein Vereinsleben nicht möglich!

 

Weitere Freiwillige des Katholischen Bildungswerkes im Gespräch:

Aus den anderen Geschäftsfeldern
Bibliotheksfachstelle

Corona-Infos für oö. Bibliotheken

Bibliotheken dürfen ab 08. Februar unter Auflagen wieder öffnen!

Die MINT-Aktionsbox

Unterstützung für Ihre Veranstaltung
Sinnquell
Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein

Walk&Talk

Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein

Spielend miteinander ins Gespräch kommen

Play&Talk

Miteinander Zeit an der frischen Luft verbringen und Spaß haben
Szenario
Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Silke Dörner neue künstlerische Leiterin des Theater Phönix

Die Dramaturgin und Autorin Silke Dörner übernimmt mit der Spielsaison 2022/2023 die künstlerische Leitung des...

Winnetou eins bis drei

Winnetou eins bis drei

DieUraufführung von "Winnetou eins bis drei" ist von 19.2.2021, 19Uhrbis 21.3.2021 onlineverfügbar.
kbw-Treffpunkt Bildung
Frau am Berg

Der Podcast zum WEITER-DENKEN

Was brauchst du, um nach dem Winter wieder aufzublühen?

ausführliche individuelle Beschreibung pro Bild     @Vanessa Weingartner/Tiroler Sonntag

Online Talk "Gemma Demokratie" - Teil 7

Termin: 20.4.2021 um 19 Uhr, mitMag. Matthäus Fellinger, ehemaligerChefredakteur der Kirchenzeitungund jetzt...

Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein

Walk&Talk

Das Positive sehen - miteinander gehen und glücklich sein
SelbA - Selbstständig & Aktiv
Katholisches Bildungswerk OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3213
Fax: 0732/7610-3779
selba@dioezese-linz.at

AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: