Samstag 23. Juni 2018

Konservatorium für Kirchenmusik

Ob es um den Dienst als Organist, Chorleiter oder Kantor geht - das Konservatorium für Kirchenmusik hat das entsprechende, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Bildungsangebot.

Klarheit & Weiterentwicklung

 

Traditionelles als Basis für Neues ist nicht nur in der Ausbildung von besonderer Bedeutung – mit dem Studienjahr 2015/16 hat das Kons Linz seine von Beginn an vermittelten Schwerpunkte und Werte auch in ein neues Logo gegossen. Neben der bestmöglichen Aus- und Weiterbildung (angehender) nebenamtlicher KirchenmusikerInnen fördert das Kons Linz auch begabte Studierende und bereitet so auf ein eventuelles weiterführendes Studium an einer Universität vor.

 

Lebendigkeit & Kreativität

 

Freudiges Musizieren schönster Kirchenmusikliteratur aller Stile und fundierte Wissensvermittlung müssen sich nicht ausschließen, ganz im Gegenteil. Im Rahmen von liturgischen Feiern und konzertanten Auftritten wird das Erlernte am Kons Linz auch gleich praktisch umgesetzt.

 

Begegnung & Fröhlichkeit

 

Rund 260 Studierende haben seit dem Studienstart 1992/93 das Kons Linz besucht, nicht nur aus vielen Dekanaten Oberösterreichs, sondern auch aus benachbarten Diözesen und angrenzenden deutschen Bistümern. Viele Stunden wurde seither gesungen und musiziert, gelehrt und gelernt. Großgeschrieben wurde und wird dabei stets der wertschätzende Umgang miteinander – fröhliche Begegnungen beim gemeinsamen Musizieren und in den Pausen kennzeichnen den Studienalltag.

 

Nicht nur Tonsatz macht den Studierenden am Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz Spaß.

 

Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz

Petrinumstraße 12/16, 4040 Linz

T: 0732/736581-4445
E: kons@dioezese-linz.at

W: www.kons-linz.at

F: www.facebook.com/konservatorium 

News
Matura 2018

Geschafft!

Matura an katholischen Schulen

Wir gratulieren zur bestandenen Reifeprüfung!

Gespräch mit Fritz Karl

Life Guidance

Wahlpflichtfach Religion am "Pensi" in Gmunden

Gläserne Menschen, die funktioniern müssen und die - wenn nötig - auch korrigiert werden.  Science Fiction im Film "Life Guidance" - reflektiert vom WPG Religion am "Pensi". 

Scheckübergabe an Assista

Helfen macht Schule

Jugendwohngruppe gewinnt dank dem Realgymnasium Lambach an Fahrt.

Mein Religionsunterricht
Martin Hemetsberger ist Langeweile im Reli-Unterricht fern.

Religionsunterricht als Spiegel des Lebens

Martin Hemetsberger ist Langeweile im Reli-Unterricht fern. Als Religionslehrer singt, lacht, liest, diskutiert,...

Theresa Kimla

Der Reli-Lehrer nimmt darauf Rücksicht, wie wir "drauf" sind

Theresa Kimla beschreibt kurz und bündig, dass Religionsunterricht die SchülerInnen selbst meint.

Religionsunterricht bietet Platz für das in der Gesellschaft oft tabuisierte Thema Glaube, findet Andrea Preundler.

Religionsunterricht: Platz für Tabu-Thema Glaube

„In unserer Gesellschaft ist es erlaubt, sich zu fast allem zu äußern, es gibt nur wenige Tabuthemen. Dazu gehört...

Ulrike Mittendorfer

Mit Kindern an einer großen Sache dran sein

Ulrike Mittendorfer über die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebens- und Glaubensweg begleiten zu...
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als...

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Privatschulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%. Derzeit werden an den 57Katholischen...

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.
REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: