Sonntag 19. Februar 2017

AHS der Kreuzschwestern Linz

Gymnasium und Wirtschaftskundliches Realgymnasium

Fundierte Allgemeinbildung und Orientierungshilfe sowie Unterstützung auf dem Weg zu persönlicher Reife.

Bildungsziel

Unser Ziel ist es, den jungen Menschen in einem achtjährigen Bildungsweg eine fundierte Allgemeinbildung als Basis für Studium und Beruf zu vermitteln und ihnen dabei Orientierungshilfe und Unterstützung auf dem Weg zu ihrer persönlichen Reife anzubieten.


Besondere Angebote

Lern- und Freizeitbetreuung im Hort, Wohnmöglichkeit im Internat, Mittagessen für externe Schülerinnen und Schüler, Sport- und Projektwochen, Theaterbesuche, Schulmediation durch Peers, Unterrichtsprojekte mit naturwissenschaftlichen bzw. musisch-künstlerischen Schwerpunkten, Sprachzertifikate, Begabtenförderung, Computer- und Unternehmerführerschein, jugendgemäße Gottesdienstgestaltung, Angebote zur Vertiefung des Glaubens (Orientierungstage), Pflege der Fest- und Feierkultur.

 

Allgemein- und Persönlichkeitsbildung

 

Gymnasium und wirtschaftkundliches Realgymnasium Linz

des Schulvereins der Kreuzschwestern
4020 Linz, Stockhofstraße 10
Tel.: 0732 / 664871 - 2301
kslinzsek@eduhi.at 
www.ksl.eduhi.at/ahs 

News
LH Stv. Stelzer diskutiert mit Schüler/innen

Traumberuf Politik!?

Welchen Beruf soll ich ergreifen? Ist ein Studium das richtige? Oder doch gleich arbeiten? Berufsorientierungstage am Stiftsgymnasium Wilhering.

Dr. Heinz Fischer in Lambach

Heinz Fischer diskutiert mit Lambacher Schüler/innen

RG und HAK Lambach

Stift Lambach: Am 10. Februar 2017 fand eine Diskussionsveranstaltung von Schüler/innen des RG und der HAK Lambach mit Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer statt.

Israelische Botschafterin im Adalbert Stifter Gymnasium

Israelische Botschafterin im Adalbert Stifter Gymnasium

Anlässlich ihres Antrittsbesuches in Oberösterreich war die neue Botschafterin des Staates Israel in Österreich, Exzellenz Talya Lador-Fresher, zu Gast im Adalbert Stifter Gymnasium. 

Mein Religionsunterricht
Profi-Sportler und Paralympic-Sieger Walter Ablinger über Erinnerungen an den Religionsunterricht als Lebensschule und den Glaube als Triebkraft für einen Neuanfang.

Religionsunterricht als Lebensschule

Handbike-Weltmeister und Paralympics-Goldmedaillen-Gewinner Walter Ablinger über Erinnerungen an den...

6b, BRG Traun

Uns begeistert, dass unser Professor sehr auf uns eingeht

Die 6b aus dem BRG Traun über ihren Relgionslehrer und den Raum für soziales Engagement im Religionsunterricht.

Religionslehrerin Sybille Maria Schöller, BEd,

Religion meint miteinander

Als Religionslehrerin weiß Sybille Maria Schöller, BEd, dass sich Religion nicht erlernen lässt wie Deutsch oder...

Martina Ebner

Jede/r ist einzigartig und gewollt

Martina Ebner sieht ihren Relgionsunterricht auch als Berufungund möchteden SchülerInnen Mut machen, ihr Leben aktiv...
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als...

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Privatschulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%. Derzeit werden an den 57Katholischen...

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.
REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: