Mittwoch 26. Juli 2017

Benedicimusfeier: SchülerInnen vor den Vorhang!

RG Lambach

Im RG Lambach ist es Tradition, hervorragende kognitive, kreative und soziale Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu würdigen.

Am Donnerstag in der letzten Schulwoche fand – nach einem Jahr Pause – die schon traditionelle Benedicimusfeier statt. Nach den Eröffnungsworten des Schulerhalters Abt MMag. Maximilian Neulinger und einem Statement des Schulsprechers Christoph Gerster wurden hervorragende kognitive, kreative und soziale Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler besonders gewürdigt. Die Klassenbesten jedes Jahrgangs erhielten für die ausgezeichneten schulischen Leistungen Benissimo-Urkunden und Buchgutscheine, spendiert vom Elternverein.


Für besonderes soziales Engagement bzw. diverse lobenswerte Aktivitäten im Verlauf des letzten Schuljahres wurden Benedicimus-Urkunden verliehen. Hervorzuheben sind das Sozialprojekt „Schlafsäcke für Obdachlose“, das in der Vorweihnachtszeit durchgeführt wurde, und die Teilnahme der 7. Klasse an der „SolarCar Challenge“, bei der ein mit Solarenergie betriebenes Mini-Fahrzeug gebaut und ins Rennen geschickt wurde und dank Samuel Sapp und Leonhard Trinkl den Sieg einfahren konnte.


Auch die „Peers“ aus der 6. Klasse, die ihre SchulkollegInnen über die Gefährlichkeit von legalen und illegalen Drogen aufklären, wurden mit Benedicimus-Urkunden ausgezeichnet.


Die Darbietung von zwei Trickfilmen, die im Rahmen des Talenteförderkurses entstanden sind, und eines neuen Imagefilms für das RG Lambach fand großen Gefallen.


Für die musikalische Gestaltung sorgten ein Bläserensemble, SchülerInnen des Wahlpflichtgegenstandes ME und der Schulchor SOS, ein letztes Mal dirigiert von Matthias Achleitner (4 B), dessen musikalisches Engagement ebenso mit einer Benedicimus-Urkunde belohnt wurde.

 

Die PreisträgerInnen
Die PreisträgerInnen
Die PreisträgerInnen


In ihrer Abschlussrede dankte Direktorin Mag. Monika Knöbl dem Moderatorenduo Mag. Eva Ornetzeder und Mag. Siegfried Stadlmayr, aber auch allen anderen, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen der Benedicimusfeier 2017 beigetragen haben. 


Fazit: So vielfältig und bunt kann Schule sein!


Text: Mag. Ingrid Brandl;  Foto: Mag. Josef Derflinger

 

Neues aus den Schulen
Die international anerkannte Lichtkünstlerin und ehemalige Pensi Schülerin Frau Waltraut Cooper konnte für die Feier des 125 Jahre Jubiläums unserer Schule und für gemeinsame Projekte mit den aktuellen Pensi Schüler/innen der 6a und 7b Klasse gewonne

Kunst- und Friedensprojekt zum Schuljubiläum

Gymnasium Ort

Die international anerkannte Lichtkünstlerin und ehemalige Pensi Schülerin Frau Waltraut Cooper konnte für die Feier des 125 Jahre Jubiläums unserer Schule und für gemeinsame Projekte mit den aktuellen Pensi Schüler/innen der 6a und 7b Klasse gewonnen werden.

Die PreisträgerInnen

Benedicimusfeier: SchülerInnen vor den Vorhang!

RG Lambach

Im RG Lambach ist es Tradition, hervorragende kognitive, kreative und soziale Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu würdigen.

Die 450-köpfige Petriner Reisegruppe auf dem Petersplatz.

Das Petrinum auf Rom-Wallfahrt

„Rom, wir kommen!“ hieß es Anfang Juli für 450 SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern des Bischöflichen Gymnasiums Petrinum. Die Romreise bildete den Abschluss des 120-Jahr-Jubiläums. Ein Höhepunkt der Reise: der gemeinsame Gottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer am 6. Juli im Petersdom.

Laufen macht Freude

Gemeinsam (etwas) bewegen - Charitylauf am Aloisianum

Jährlich laufen SchülerInnen und LehrerInnen am Kollegium Aloisianum für die gute Sache. Das macht Freude - und bringt wirksame Hilfe für soziale Projekte.

Schulen - vielfältig, wie wir es sind!
Naturwissenschaft

Oberstufenrealgymnasium der Franziskanerinnen Vöcklabruck

„ORG-lerIn“ zu sein bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler so etwas wie ein Lebensgefühl: In der überschaubaren,...

Collage

LISA-JUNIOR International School

“Everyone wants to live on top of the mountain, but all the happiness and growth occurs while you’re climbing it.”

Schulzentrum

Volksschule der Kreuzschwestern Linz

Im Mittelpunkt stehen für uns das Kind und sein Wohl.

Gemeinsam lernen

Adalbert Stifter Praxisvolksschule

Wir begreifen Schule nicht nur als Denk-, sondern auch als Lebensraum und halten soziales Lernen für ebenso wichtig...
Mein Religionsunterricht
Thorsten Mayr

An interessanten und bewegenden Themen arbeiten

Thorsten Mayr über das Bewegende des Religionsunterrichts, über kritische Fragen und Diskussionen und die Begleitung...

Im Religionsunterricht Zeit für viele Themen zu haben, ohne den üblichen schulischen Leistungsdruck ausüben zu müssen, hält Religionslehrerin Mag. Maria Hammer, BEd, für wichtig für die Entwicklung eines Menschen.

Religionsunterricht: Raum für menschliche Entwicklung

„Du bist Religionslehrerin? Das hätte ich nicht von dir gedacht, so siehst du ja gar nicht aus.“ Nicht selten werde...

Ines Hannesschläger

Ein Bezug zum Leben und zu aktuellen Themen

Ines Hannesschläger zeichnete ein Comic über ihren Unterricht. Sie schätzt am Religionsunterricht, dass er mit dem...
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als auch im berufsbildenden Bereich. 

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Privatschulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%.
Derzeit werden an den 57 Katholischen Privatschulen in OÖ 12560 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Download Übersicht 2016/17

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.

REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: