Saturday 16. November 2019

Benedicimusfeier: SchülerInnen vor den Vorhang!

RG Lambach

Im RG Lambach ist es Tradition, hervorragende kognitive, kreative und soziale Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu würdigen.

Am Donnerstag in der letzten Schulwoche fand – nach einem Jahr Pause – die schon traditionelle Benedicimusfeier statt. Nach den Eröffnungsworten des Schulerhalters Abt MMag. Maximilian Neulinger und einem Statement des Schulsprechers Christoph Gerster wurden hervorragende kognitive, kreative und soziale Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler besonders gewürdigt. Die Klassenbesten jedes Jahrgangs erhielten für die ausgezeichneten schulischen Leistungen Benissimo-Urkunden und Buchgutscheine, spendiert vom Elternverein.


Für besonderes soziales Engagement bzw. diverse lobenswerte Aktivitäten im Verlauf des letzten Schuljahres wurden Benedicimus-Urkunden verliehen. Hervorzuheben sind das Sozialprojekt „Schlafsäcke für Obdachlose“, das in der Vorweihnachtszeit durchgeführt wurde, und die Teilnahme der 7. Klasse an der „SolarCar Challenge“, bei der ein mit Solarenergie betriebenes Mini-Fahrzeug gebaut und ins Rennen geschickt wurde und dank Samuel Sapp und Leonhard Trinkl den Sieg einfahren konnte.


Auch die „Peers“ aus der 6. Klasse, die ihre SchulkollegInnen über die Gefährlichkeit von legalen und illegalen Drogen aufklären, wurden mit Benedicimus-Urkunden ausgezeichnet.


Die Darbietung von zwei Trickfilmen, die im Rahmen des Talenteförderkurses entstanden sind, und eines neuen Imagefilms für das RG Lambach fand großen Gefallen.


Für die musikalische Gestaltung sorgten ein Bläserensemble, SchülerInnen des Wahlpflichtgegenstandes ME und der Schulchor SOS, ein letztes Mal dirigiert von Matthias Achleitner (4 B), dessen musikalisches Engagement ebenso mit einer Benedicimus-Urkunde belohnt wurde.

 

Die PreisträgerInnen
Die PreisträgerInnen
Die PreisträgerInnen


In ihrer Abschlussrede dankte Direktorin Mag. Monika Knöbl dem Moderatorenduo Mag. Eva Ornetzeder und Mag. Siegfried Stadlmayr, aber auch allen anderen, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen der Benedicimusfeier 2017 beigetragen haben. 


Fazit: So vielfältig und bunt kann Schule sein!


Text: Mag. Ingrid Brandl;  Foto: Mag. Josef Derflinger

 

Neues aus den Schulen
Kann man glücklich sein lernen?

Kann man glücklich sein lernen?

Die Mittelschule der Franziskanerinnen in Vöcklabruck ist mit einem „Leuchtturmprojekt“ dem Glück auf der Spur. Es geht darum, die Lebensfreude und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Tag der offenen Tür 2019

Hereinspaziert! - Tage der Offenen Tür

Stiftsgymnasium Wilhering und RG Lambach

Tage der Offenen Tür in den Stiftsgymnasium Lambach und Wilhering.

Die österreichische Delegation: Dir. HR Mag. Anton Eder (Stiftsgymnasium Melk), Elisabeth Krenhuber (Stiftsgymnasium Kremsmünster), Mag. Helga Pausinger und Mag. P. Florian Ehebruster (beide Stiftsgymnasium Seitenstetten)

Benedictine Wisdom beneath the Southern Cross

Die achte Internationale BENet-Konferenz (Benedictine Education Network) fand heuer von 30. September bis 4. Oktober 2019 in Sydney im St. Scholastica College im Stadtteil Glebe statt.

VS der Franziskanerinnen Linz

Gemeinsam für die Menschen

Mutter-Teresa-Sozialpreis 2019

Nicht nehmen, sondern geben. Unbedankt helfen, unbekannt  schenken. Zeit mit älteren Menschen. Schüler/innen der Volksschule der Franziskanerinnen - Brucknerschule Linz, der BAfEP der Kreuzschwestern und des Stiftsgymnasiums Lambach wurden am 18. Oktober vom Landesverband Katholischer Elternvereine prämiert.

Schulen - vielfältig, wie wir es sind!
Allgemein- und Persönlichkeitsbildung

AHS der Kreuzschwestern Linz

Fundierte Allgemeinbildung und Orientierungshilfe sowie Unterstützung auf dem Weg zu persönlicher Reife.

Collage

Anton Bruckner International School

“Everyone wants to live on top of the mountain, but all the happiness and growth occurs while you’re climbing it.”

in Action

Franziskus-NMS Wels

Solidarität, Herzlichkeit, Offenheit, Wertschätzung und Vertrauen kennzeichnen unsere Schulgemeinschaft....

Visionen und Traditionen

HLW Freistadt

Die HLW Freistadt verbindet moderne Technologien mit einem traditionsreichen Haus. Forschungsorientierung und das...
Mein Religionsunterricht
6b, BRG Traun

Uns begeistert, dass unser Professor sehr auf uns eingeht

Die 6b aus dem BRG Traun über ihren Relgionslehrer und den Raum für soziales Engagement im Religionsunterricht.

Profi-Sportler und Paralympic-Sieger Walter Ablinger über Erinnerungen an den Religionsunterricht als Lebensschule und den Glaube als Triebkraft für einen Neuanfang.

Religionsunterricht als Lebensschule

Handbike-Weltmeister und Paralympics-Goldmedaillen-Gewinner Walter Ablinger über Erinnerungen an den...

Theresa Kimla

Der Reli-Lehrer nimmt darauf Rücksicht, wie wir "drauf" sind

Theresa Kimla beschreibt kurz und bündig, dass Religionsunterricht die SchülerInnen selbst meint.
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als auch im berufsbildenden Bereich. 

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Schulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%.
Derzeit werden an den 45 Katholischen Schulen in OÖ 12654 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Download Übersicht 2018/19

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.

REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: