Donnerstag 26. April 2018

Abenteuer Begegnung

Die 5A-Klasse des Stiftsgymnasiums Wilhering lernt die syrischen Gäste des Stiftes Wilhering kennen. Begegnung als Herausforderung und große Chance.

Stellen Sie sich folgende Herausforderung vor: Sie haben die Möglichkeit, zehn syrische Flüchtlinge hautnah kennenzulernen, zu erfahren, wie es ihnen bei der Flucht ergangen ist, wie es ihnen mittlerweile in Wilhering geht und was momentan so los ist in ihrem Leben, Monate nach der Flucht. Kein Problem, oder?


Dieser Herausforderung hat sich die 5A am Stiftsgymnasium Wilhering im Rahmen ihres Sozialprojekts gestellt. Das Stift Wilhering hat zehn syrische Flüchtlinge aufgenommen und ihnen eine neue Heimat geschenkt. Begleitet wird das Projekt von Mag. Silvia Haderer und Mag. Christa Wänke. 

 

Die erste Herausforderung für die Klasse war das Kennenlernen der syrischen Männer. Das hört sich vielleicht einfach an, aber bei genauerer Betrachtung hat es dafür schon sehr viel Kreativität gebraucht. Warum? Weil doch noch einige sprachliche Barrieren vorhanden waren. Nicht nur in Deutsch wurden Unterhaltungen geführt, unterstützt mit Vokabular aus Englisch und Französisch, teilweise auch mit Händen und Füßen. Doch alles zusammen vermischt, hat dann letztendlich gereicht, diese Kommunikationshürde zu überwinden, um einen lustigen, bereichernden Nachmittag zu verbringen.


Linz erkunden stand am Programm beim zweiten Treffen. Die Schülerinnen und Schüler streiften mit den syrischen Freunden quer durch die Stadt, um so manche Sehenswürdigkeit zu erkunden. Auch ein Besuch am Christkindlmarkt am Hauptplatz durfte dabei nicht fehlen. Und abschließend gab es dann noch ein Nikolaus-Sackerl für jeden, damit sie auch ein bisschen etwas von unserer Tradition kennenlernen.

 

(Silvia Haderer)

 

Sozialprojekt der 5A-Klasse

 

 

Neues aus den Schulen
Schulpastoral. Was sonst?

wahrnehmen. ermutigen. inspirieren.

Schulpastoral als Brückenbauerin und Zukunftsfrage

Die vierte österreichweite Schulpastoraltagung von 15.-16. März im Bildungshaus Schloss Puchberg stand ganz im Zeichen des Brückenbaus. 120 Teilnehmer/innen trafen sich, um miteinander bei einem wichtigen kirchlichen Zukunftsthema dranzubleiben. 

Fasching und Chor

Fasching: Bunter Abend am RG Lambach

Zuerst die probenintensive Chor – und Theaternacht, bei der natürlich auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen durften, und dann die Aufführung der musikalischen und schauspielerischen Darbietungen vor vollem Haus.

Logo

Ausschreibung: Kolleg für Sozialpädagogik der Diözese Linz

Am Kolleg für Sozialpädagogik wird ab 1. Oktober 2018 eine neue Direktorin / ein neuer Direktor gesucht. 

Das ist für mich Pensi

Das ist für mich "Pensi"

AHS der Kreuzschwestern Ort/Gmunden

Die 8b aus dem Gymnasium der Kreuzschwestern in Gmunden ("Pensi") entwickelte gemeinsam mit der Lichtkünstlerin Waltraut Cooper ein Kunstprojekt. Zu sehen ist das Ergebnis bis Ende April in der Bürgerservicestelle Gmunden.

Schulen - vielfältig, wie wir es sind!
Gemeinsam

Neue Mittelschule der Franziskanerinnen Vöcklabruck

offen.engagiert - zukunftsorientiert

Netz

Brucknerschule Linz

Volksschule, Neue Mittelschule und Hort unter einem Dach, wertschätzendes Miteinander, Dialogbereitschaft, förderndes...

Unser Leitbild

Handelsakademie Lambach

„Wir verstehen Schule als familiären, partnerschaftlichen Rahmen für gemeinsames Arbeiten, wir leben christliche...

Franziskusschule in Ried

Franziskusschule Ried

In der Franziskusschule Ried arbeiten Lehrerinnen und Lehrer nach der Marchtalpädagogik. Was uns auszeichnet:...
Mein Religionsunterricht
Ines Hannesschläger

Ein Bezug zum Leben und zu aktuellen Themen

Ines Hannesschläger zeichnete ein Comic über ihren Unterricht. Sie schätzt am Religionsunterricht, dass er mit dem...

Martina Ebner

Jede/r ist einzigartig und gewollt

Martina Ebner sieht ihren Relgionsunterricht auch als Berufungund möchteden SchülerInnen Mut machen, ihr Leben aktiv...

Religionsunterricht ist für Michaela Mitter Lebensunterricht.

Religionsunterricht als Lebensunterricht

Michaela Mitter unterrichtet gerne Religion, weil sie den Religionsunterricht als Lebensunterricht in dreierlei...
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als auch im berufsbildenden Bereich. 

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Privatschulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%.
Derzeit werden an den 57 Katholischen Privatschulen in OÖ 12560 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Download Übersicht 2016/17

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.

REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: