Wednesday 16. October 2019

Das "k" in den Blick genommen

Tag der katholischen Privatschulen: Dr. Anton Salomon über ein christliches Schulprofil. Vertreter/innen aller Schulpartner im Gespräch. Ausgezeichnete Sozialprojekte.

Zum "Tag der katholischen Privatschulen", der am 6. November im Gymnasium der Abtei Schlierbach stattfand, treffen sich jährlich Vertreter/innen aller Schulpartner, um gemeinsam an den Zukunftsthemen der katholischen Schulen "dran" zu bleiben.

 

Der "Tag der katholischen Privatschulen" ermöglicht bereichernde Begegnungen
Dr. Anton Salomon hält das Impulsreferat: "k" wie christlich
Schüler/innen nehmen am wichtigsten Vernetzungstreffen von Verantwortungsträgern an katholischen Schulen in OÖ teil
DI Anne Mautner Markhof, Obfrau des Landesverbandes katholischer Elternvereine vergibt den Sozialpreis an drei Schulen
im Gespräch: Alle Schulpartner
Christine Schwab bei der Vernissage zur Ausstellung "Sichtweisen"

 

Dieses Jahr stand die gemeinsame Tagung unter der Überschrift "k" wie christlich. Dr. Anton Salomon sprach in seinem Impulsreferat über die für katholische Schulen existenzielle Frage, sich mit der gelebten christlichen Schulkultur auseinanderzusetzen. Die Kernbotschaften des Evangeilums - "kehrt um", "vergebt einander", "liebt einander, so wie ich euch geliebt habe" und "dient Gott und nicht dem Mammon" - sind auch die wesentlichen Haltungen der Verantwortungsträger/innen an christlichen Schulen. Konkrete Beispiele konnten die alltäglichen Auswirkungen dieser Grundhaltungen veranschaulichen.

 

Der Landesverband katholischer Elternvereine in Oberösterreich verleiht in 2jährigem Rhythmus den Sozialpreis für besondere Projekte. Schüler/innen aus dem Gymnasium Ort der Kreuzschwestern, aus dem ORG Vöcklabruck der Franziskanerinnen und aus der BAKIP der Don Bosco Schwestern Vöcklabruck wurden für ihr besonderes soziales Engagement ausgezeichnet.

 

In unterschiedlichen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer/innen im weiteren Verlauf des Tages dem Thema noch nachgehen. Beeindruckend waren die Bilder von Christine Schwab, die im Rahmen einer Vernissage präsentiert wurden, bevor der Tag bei einem Schlierbacher Käsebuffet ausklingen konnte.

 

(mh)

Bildnachweis: Dr. Josef Reiter

Gymnasium der Abtei Schlierbach

Mein Religionsunterricht
Theresa Kimla

Der Reli-Lehrer nimmt darauf Rücksicht, wie wir "drauf" sind

Theresa Kimla beschreibt kurz und bündig, dass Religionsunterricht die SchülerInnen selbst meint.

Thorsten Mayr

An interessanten und bewegenden Themen arbeiten

Thorsten Mayr über das Bewegende des Religionsunterrichts, über kritische Fragen und Diskussionen und die Begleitung...

Im Religionsunterricht Zeit für viele Themen zu haben, ohne den üblichen schulischen Leistungsdruck ausüben zu müssen, hält Religionslehrerin Mag. Maria Hammer, BEd, für wichtig für die Entwicklung eines Menschen.

Religionsunterricht: Raum für menschliche Entwicklung

„Du bist Religionslehrerin? Das hätte ich nicht von dir gedacht, so siehst du ja gar nicht aus.“ Nicht selten werde...

Gottesdienstvorbereitung im RU

Diese Schulstunden sind eine richtige Bereicherung

Carina Waldhör und Lisa Ortner vom Ramsauergymnasium in Linz freuen sich über die Bereicherung Religionsunterricht...
Schule und Diözese Linz
Klimaschutz und Gerechtigkeit

Ein klares JA für Klimaschutz und ein gerechtes Leben für alle

Klimawandel ist Realität, aber kein Schicksal. Das Gymnasium Petrinum sagt deshalb „JA“ zu Klimaschutz und den...

RG Lambach

Nachmittagsangebot, NAWITEC, Poolstunden

Nachmittagsbetreuung und Mittagessen. Forschen, entdecken und verstehen im neuen Angebot NAWITEC und Poolstunden für...

Baumlehrpfad

Entdeckungsreise durch die Baumwelt des Stiftes Wilhering

Im Stiftspark des Stiftes Wilhering wachsen viele alte und einzigartige Bäume. Besucherinnen und Besucher können...

Das größte Maturafoto Österreichs

Das größte Maturafoto Österreichs!

Über 1000 Schüler*innen aus den achten Klassen von insgesamt 30 Gymnasien aus ganz Oberösterreich baten im Linzer...

Pensionierungsfeier der Religionslehrer/innen 2019

Religionsunterricht dient dem Miteinander in der Gesellschaft

Bischof Scheuer: Religionsunterricht fördert das friedliche Zusammenleben, dient einem gelingenden Leben der Kinder...
BISCHÖFLICHES SCHULAMT
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 732 772676-1150
schulamt@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: