Wednesday 23. October 2019

„Geh! – und hab Mut!“: 18 ReligionslehrerInnen von Bischof Scheuer in ihren Dienst gesendet

18 ReligionslehrerInnen wurden am Sonntag, 28. Oktober 2018 in einem feierlichen Gottesdienst im Linzer Mariendom von Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer in ihren Dienst gesendet.

Mit Bischof Scheuer feierten Generalvikar DDr. Severin Lederhilger, der Rektor des Schulamtes der Diözese Linz Kan. Prof. Dr. Christoph Baumgartinger, Domkapitular Kan. KonsR Dr. Walter Wimmer und Diakon Mag. Anton Birngruber. Das Motto der Sendungsfeier „Geh! – und hab Mut!“ hatten die ReligionslehrerInnen in einem gemeinsamen Vorbereitungstag mit dem Rektor des Schulamtes, Dr. Christoph Baumgartinger, gewählt.

 

Jede Religionslehrerin und jeder Religionslehrer wurde von Bischof Manfred Scheuer persönlich gesendet und erhielt neben dem Sendungsdekret auch eine Bibel.
Jede Religionslehrerin und jeder Religionslehrer wurde von Bischof Manfred Scheuer persönlich gesendet und erhielt neben dem Sendungsdekret auch eine Bibel.
Jede Religionslehrerin und jeder Religionslehrer wurde von Bischof Manfred Scheuer persönlich gesendet und erhielt neben dem Sendungsdekret auch eine Bibel.
Feierlicher Sendungsgottesdienst im Linzer Mariendom mit dem Rektor des Schulamtes Dr. Christoph Baumgartinger, Diakon Mag. Anton Birngruber, Bischof Dr. Manfred Scheuer, Generalvikar DDr. Severin Lederhilger und Domkapitular Dr. Walter Wimmer (v. l.

 

Ein besonderer Geist

 

Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer betonte in seiner Predigt die Wichtigkeit der Person der Religionslehrerin / des Religionslehrers. Es seien „Stimmungen, Stile, der Geist des Religionsunterrichts“, die bei den SchülerInnen hängen blieben, so Scheuer. ReligionslehrerInnen seien „an einer entscheidenden Schnittstelle religiöser Kommunikation“ tätig, betonte der Bischof: „Sie sind unmittelbar konfrontiert mit den Bedingungen einer säkularisierten und individualisierten Gesellschaft, in der die Religion immer mehr ins Private zurückgedrängt wird.“ Auch wenn nicht jede Religionsstunde gelingen könne, ereigne sich oft Wesentliches: „Gerade in einem Fach, bei dem sich Persönliches, Biografisches und Berufliches nicht immer strikt trennen lassen, wo man selbst Krisen, Selbstzweifel und Glaubensnot durchlebt – gerade in solch einem Fach ist es der ehrliche, authentische Ansprechpartner, der die Fragen und die Suche nach dem ‚Mehr‘ des Lebens aufgreifen kann, der für die Dimension des Göttlichen, des Glaubens, Neugierde wecken und Zugänge aufzeigen kann“, beschrieb Bischof Manfred Scheuer die wichtige Aufgabe von ReligionslehrerInnen.

 

Die Schule lieben – die Menschen lieben

 

Am Beispiel einer Lehrerin aus Baltimore, die unterschiedlichen Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen durch ihre Zuneigung ein wesentlicher Impuls für ihre Zukunft war, und an den persönlichen Erfahrungen von Papst Franziskus, dessen erste Lehrerin ihn „die Schule lieben gelehrt“ hatte, machte Bischof Scheuer deutlich: Es geht darum, die Schule und die jungen Menschen dort zu lieben. Der Bischof wörtlich: „ReligionslehrerInnen können ‚Glauben‘ nicht erzeugen – aber sie können einen ‚Geist‘ vermitteln, der die Perspektive und Liebe Gottes ins Spiel bringt.“

 

Predigt  von Bischof Manfred Scheuer zum Nachlesen

 

Vorgestellt wurden die KandidatInnen für die Sendung durch den Direktor des Bischöflichen Schulamtes, HR Mag. Franz Asanger. Er dankte ihnen für die Bereitschaft zur Arbeit im schulischen Dienst und erinnerte daran: Letztlich gibt der Geist Gottes die Kraft für diese schöne und herausfordernde Aufgabe. Bei der Sendung wurde jeder Religionslehrerin und jedem Religionslehrer von Bischof Manfred Scheuer neben dem Sendungsdekret auch eine Bibel überreicht.

 

Musikalisch gestaltet wurde die Feier von einem Vokalensemble unter der Leitung von Domkapellmeister Mag. Josef Habringer. An der Orgel musizierte Gerhard Raab. Die Sendungsfeier klang mit einer gemeinsamen Agape im Dompfarrhof aus.

 

Sendungsfeier ReligionslehrerInnen der Diözese Linz am Sonntag, 28. Oktober 2018 in der Mariendom in LinzBild: v.l.n.r.(1. reihe) Domkapitular Walter Wimmer, Generalvikar Severin Lederhilger, Mag.a Anna Bachofner-Mayr, Mag.a Marlene Szigmund, Lisa

 

 

Die Gesendeten:

 

Mag.a Eva Aschauer | BBS Baumgartenberg

Mag.a Anna Bachofner-Mayr | BRG Steyr

Veronika Birklbauer, BEd | VS 28 Linz Dr.-Karl-Renner-Schule; VS Langholzfeld

Barbara Blattner, BEd | NMS St. Peter/Wimberg

Lisa Diensthuber, BEd | VS Viechtwang; VS Vorchdorf

Mag. Markus Feicht, BEd | NMS Hochburg-Ach; VS Neukirchen/Enknach

David Feßl, BEd | LFS Schlierbach

Mag. Martin Haider, BA | BHAK und BHAS Kirchdorf

Mag. Leonhard Helminger, BSc | BG und BRG Braunau

Alexandra Leitner, BEd, BEd | VS Hofkirchen/Mkr; VS Pfarrkirchen/Mkr; VS Putzleinsdorf

Daniela Neumüller, BEd | VS Schwanenstadt

Verena Pachlatko, BEd | NMS Freistadt

Mag. Daniel Quell | BRG Wels Wallererstraße

Elisabeth Schwaiger, BEd | VS Königswiesen; VS Pierbach

Esther Stockinger, BEd, BEd | VS Rechberg; VS Mönchdorf

Markus Stockinger, BEd, BEd | NMS St. Leonhard

Mag.a Marlene Szigmund | BG und BRG Steyr Werndlpark

Notburga Weinberger, BEd | NMS 2Haid; VS St. Florian

Mein Religionsunterricht
Chefredakteurin von Welt der Frau und Präsidentin des OÖ. Presseclubs

Intensive Diskussionen

Dr.in Christine Haidenüber Erinnerungen an den Religionsunterricht und neue Perspektiven durch einen Standortwechsel.

Ulrike Mittendorfer

Mit Kindern an einer großen Sache dran sein

Ulrike Mittendorfer über die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebens- und Glaubensweg begleiten zu...

Religionsunterricht ist für Michaela Mitter Lebensunterricht.

Religionsunterricht als Lebensunterricht

Michaela Mitter unterrichtet gerne Religion, weil sie den Religionsunterricht als Lebensunterricht in dreierlei...

Als Religionslehrerin findet Claudia Auinger berufliche Erfüllung.

Soziale Werte im Religionsunterricht

"Religionsunterricht hilft soziale Werte zu vermitteln", meint Claudia Auinger. Als Religionslehrerin findet sie...
Schule und Diözese Linz
Boot / Kajak

Im Fahrwasser des Gottesglaubens

Achtzehn Frauen und Männer werden am 27. Oktober 2019 von Bischof Manfred Scheuer in ihren Dienst als...

Klimaschutz und Gerechtigkeit

Ein klares JA für Klimaschutz und ein gerechtes Leben für alle

Klimawandel ist Realität, aber kein Schicksal. Das Gymnasium Petrinum sagt deshalb „JA“ zu Klimaschutz und den...

RG Lambach

Nachmittagsangebot, NAWITEC, Poolstunden

Nachmittagsbetreuung und Mittagessen. Forschen, entdecken und verstehen im neuen Angebot NAWITEC und Poolstunden für...

Baumlehrpfad

Entdeckungsreise durch die Baumwelt des Stiftes Wilhering

Im Stiftspark des Stiftes Wilhering wachsen viele alte und einzigartige Bäume. Besucherinnen und Besucher können...

Das größte Maturafoto Österreichs

Das größte Maturafoto Österreichs!

Über 1000 Schüler*innen aus den achten Klassen von insgesamt 30 Gymnasien aus ganz Oberösterreich baten im Linzer...
BISCHÖFLICHES SCHULAMT
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 732 772676-1150
schulamt@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: