Montag 23. Juli 2018
  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

Mobbing kommt Unternehmen teuer

Der Sommer steht vor der Tür – endlich Urlaub und ausspannen. Doch gerade diese Zeit ist für ArbeitnehmerInnen oft besonders belastend, müssen doch Vertretungen übernommen und Mehrarbeiten geleistet werden.

Die Gefahr von Konflikten ist nun besonders groß, Stress und Überforderung suchen ein Ventil und entladen sich oft in Schikanen gegenüber Schwächeren.

Kommt es zu Mobbing, kann es für ein Unternehmen richtig teuer werden. Die Arbeitsproduktivität sinkt, Arbeitszeit verpufft, Fehlzeiten und Krankenstände nehmen zu und Produktionsfehler häufen sich. Alles in allem können pro MitarbeiterIn (bei einem Jahresgehalt von etwa € 22.000,-) Kosten in einer Größenordnung von bis zu € 70.000,- jährlich anfallen.

Es rechnet sich also für Betriebe, wenn Führungskräfte gut auf ihre MitarbeiterInnen schauen und der Lösung von Konflikten die notwendige Aufmerksamkeit und Zeit einräumen. Dabei gilt: Je früher Betriebsleitung und Beschäftigte „Stopp“ sagen, umso größer ist die Chance auf Erfolg!

 

Gute Arbeit für alle ist ein Hauptanliegen der Betriebsseelsorge Oberösterreichs. Das Mobbingtelefon unterstützt bei Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz.

 

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ

0732/7610-3610

Jeden Montag von 17.00 – 20.00 Uhr

Kostenlos und vertraulich

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ

Mobbingtelefon

Sie fühlen sich an Ihrem Arbeitsplatz schikaniert ???

Bis zu 300.000 Menschen in Österreich sind an ihrem Arbeitsplatz von Mobbing betroffen. Wer von Mobbing betroffen ist, braucht Hilfe!

Solidaritätsfonds der KAB/KAJ

Solidarität weltweit - Solidaritätsfonds

Solidarität für eine gerechtere Welt

Der Solidaritätsfonds ist eine Einrichtung der KAB und KAJ Oberösterreich. Wir treten ein für den Aufbau einer menschenwürdigen, gerechten Gesellschaft und stehen für ein gesellschaftspolitisches Engagement auf christlichem Hintergrund.

mensch & arbeit
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3641
mensch-arbeit@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: