Friday 27. November 2020
  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

  • mensch & arbeit

    Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge

Handlungsspielräume … eröffnen – erweitern – nützen

Forum mensch & arbeit in Haslach

Am Freitagabend, den 9. und am Samstag, den 10. November 2018 fand das gemeinsame diözesane Forum von KAB und Betriebsseelsorge statt, dieses Mal in der Region Oberes Mühlviertel. Insgesamt 33 Personen nahmen daran teil und beschäftigten sich mit gesellschaftspolitisch-aktuellen Fragen.

 

Ausgehend von persönlichen Betroffenheiten beschäftigten sich am Ehrenamtlichen-Abend die TeilnehmerInnen mit dem Zusammentragen von dem, was uns gesellschaftspolitisch betrifft und empört. Am Samstag wurden diese verdichteten Erfahrungen in das große Plenum der Haupt- und Ehrenamtlichen hereingetragen und durch weitere Beobachtungen angereichert. 

Im bewährten Dreischritt „sehen – urteilen – handeln" beschäftigten sich die insgesamt sechs Themen-Gruppen zuerst mit einer Schärfung und Fokusierung des Wahrgenommenen auf einen Kernsatz/-begriff.

In einer nächsten Arbeitseinheit wurden die beobachteten Sachverhalte beurteilt und die erwünschte (christliche) Alternative wortwörtlich als Folie über die Sammlung gelegt, bevor es schließlich um Handlungsmöglichkeiten ging. Auf Fußabdrücke fixierten die TeilnehmerInnen die jeweils persönlich passenden Handlungsschritte. So entstand in jeder Gruppe ein 3-Ebenen-Bild, das Lust machte, ohnmächtiges Zusehen durch wirkmächtiges Tun zu ersetzen.

Eine liturgische Feier lieferte dazu anregende Impulse und stärkte uns für die nächsten Schritte.

 

Neben einem kleinen Einblick in das Textile Zentrum Haslach, wo das Forum stattfand, stellte auch der Treffpunkt mensch & arbeit in Rohrbach seine regionale Arbeit und die Theatergruppe Courage vor, die uns einige Szenen aus ihrem Programm präsentieren.

 

Und pünktlich um 16.00 Uhr am Samstag, den 10. November 2018 beteiligten sich das Forum am europaweit stattfindenden Projekt "European Balcony Project" - Ausrufung der europäischen Republik. Nähere Infos dazu siehe: www.europeanbalconyproject.eu

Elisabeth Zarzer

 

Was beschäftigt uns gesellschaftspolitisch?
Fokusieren auf Wesentliches in Arbeitsgruppen
Bewegung - Begegnung
"Unheiles" festnageln
Welche Handlungsschritte setzen wir?
Vorstellung der Arbeit des Treffpunkt mensch & arbeit Rohrbach
Theatergruppe Courage
Ausrufung der "Republik Europa"
Ausrufung der "Republik Europa"

 

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge OÖ
www.mobbingtelefon.at
Solidaritätsfonds der KAB/KAJ

Solidarität weltweit - Solidaritätsfonds

Solidarität für eine gerechtere Welt

Der Solidaritätsfonds ist eine Einrichtung der KAB und KAJ Oberösterreich. Wir treten ein für den Aufbau einer menschenwürdigen, gerechten Gesellschaft und stehen für ein gesellschaftspolitisches Engagement auf christlichem Hintergrund.

mensch & arbeit
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3641
mensch-arbeit@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: